Aus einer Kneipe wird ein edles Ristorante

Was so ein echter Gastonom mit Herz ist, der lässt sich von Hindernissen nicht abschrecken. Und so wird aus der Kneipe „Roseneck“ nun das italienische Ristorante „La Bruschetta“.

Für die Betreiberfamilie Sammarco ist es gleichzeitig eine Rückkehr nach Feuerbach, wo man vor vielen Jahren schon einmal das „Kegelstüble“ betrieben hat.
Die Neueröffnung des frisch renovierten „Roseneck“ in der Stuttgarter Straße 196 stand zunächst allerdings unter keinem guten Stern. Zuviel vom Ruf der Kneipe haftete dem Ristorante noch an. Und als man gerade erste Stammgäste gewonnen hatte, machte ein unversichterter Wasserschaden von oben die Bemühungen schon wieder zunichte. Zweieinhalb Monate Renovierungspause später erstrahlt die Gaststube nun wieder in neuem Glanz – und in zarten südlichen Farben. Und der Neuanfang soll total sein:  Den Wandel von der einstigen Kneipe zum waschechten italienischen Ristorante spiegelt jetzt auch der Name wieder: Aus dem „Roseneck“ wird „La Bruschetta“.

Das ist ein nun übrigens ein reines Nichtraucherlokal, doch auch Raucher müssen nicht im Regen stehen, dank Überdachung und Heizpilz. Interessant auch gerade in der Vorweihnachtszeit: Das Nebenzimmer macht auch geschlossene Veranstaltungen für bis zu 25 Personen möglich – für Weihnachtsfeiern, Firmenpräsentationen und Familientreffen. Im „La Bruschetta“ wird bodenständige Küche aus unterschiedlichen Regionen Italiens angeboten. Es lohnt sich, ein bisschen Zeit mitzubringen: Alle Speisen werden frisch gekocht und mit viel Herz zubereitet.


Hier geht’s zum neuen Portrait - buon Appetito!
La Bruschetta
Italienisches Ristorante
Stuttgarter Straße 196
70469 Stuttgart
info@labruschetta-feuerbach.de

Mehr Info zu La Bruschetta
05.12.2011