Zurückgeblickt: Schön war's

bei der KiSS-Weihnachtsfeier 2010

Fotos: Privat

Am 18. Dezember 2010 war einiges los in der Hugo-Kunzi-Halle in Stuttgart-Feuerbach: Die Kindersportschule der Sportvereinigung Feuerbach (KiSS) feierte wie jedes Jahr mit tollen sportlichen Angeboten, Kaffee und Kuchen und tollen Aufführungen, ihre alljährliche Weihnachtsfeier.

Ob Hüpfburg, Rollbahn Bewegungsparcour oder gar (als Neuheit) eine Baseballschlaganlage, die Halle bot für sportlich ambitionierte Gäste alles was das Herz begehrt. Die geschätzten 300 Kinder und Eltern hatten viel Spaß und erlebten eine Menge Action. Die bilingualen KiSS-francaise Gruppen um Karin Steyaert zeigten Ihr Können bei einer Tanzeinlage und spektakulären Sprüngen vom Minitrampolin.
Anschließend überreichte Manfred Pawlita vom Landessportverband das Qualitätssiegel „anerkannte Kindersportschule“ für weitere 4 Jahre.

Nach der Auszeichnung wurden zu guter Letzt alle Kinder beschenkt. Die „Weihnachts-KiSS“ war ein krönender Jahreshöhepunkt und Abschluss für 2010. Ein Dank geht an alle Auf- und Abbauhelfer, Kuchenspender und alle, die zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben.

13.01.2011 Kategorie(n): Sport