Die „Dienstagsrocker“

kommen zum Forum Diakonie nach Feuerbach

Die „Dienstagsrocker“. Foto: Privat

Zu einem „Forum Diakonie“ 2011 am Mittwoch, den 23. Februar lädt die ev. Kirchengemeinde Feuerbach alle Bürger herzlich ein. Unter dem Motto „einander begegnen, sich kennenlernen, Kirche gestalten“ ist ein interessanter und abwechslungsreicher Abend mit Gesprächen, Vorträgen und toller Musik geplant.

Das diakonische Engagement christlicher Gruppen und Einrichtungen geschieht auch in Feuerbach in einem weitverzweigten Netz unterschiedlichster Aktivitäten und Angebote. Ob ambulanter Pflegedienst oder ein Mittagstischangebot, ob junge Familien bei der Kinderkleiderbörse sehr günstig gebrauchte Kindersachen kaufen und verkaufen können oder alte Menschen von ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen einen freundlichen Besuch bekommen, die Kirchen sind an vielen Stellen im sozialen Einsatz. Die evangelische Kirchengemeinde Feuerbach mit ihren über 7000 Mitgliedern will sich und der Öffentlichkeit die Vielfalt ihrer diakonischen Aktivitäten bewusst machen und dabei mit anderen in Feuerbach tätigen diakonischen Trägern und mit den sozilen Einrichtungen der Stadt ins Gespräch kommen. Dazu veranstaltet die Gemeinde ein

Forum Diakonie am Mittwoch 23. Februar von 18:30 bis 22 Uhr unter dem Motto: "einander begegnen, sich kennenlernen, Kirche gestalten".

Als Gesprächspartner wirken an diesem Abend mit:
die Feuerbacher Bezirksvorsteherin Andrea Klöber,
Eva Trede-Kretzschmar, Leiterin des Richard-Bürger-Heims,
Frank Gerhard, Geschäftsführer des Jugenddorfes Stuttgart CJD,
und Stefan Wegner, Geschäftsführer des Werkhauses des BHZ.

Außerdem stellt die Kirchengemeinde ein breites Spektrum ihrer sozialen Tätigkeiten vor: Den Diakonieverein, den Seelsorge- und Beratungsdienst, die Diakoniestation, die Mobile Jugendarbeit, das Café mit Thema, den Besuchsdienst für Kranke und Ältere, die Kinderkleiderbörse, das Tauschforum, die Montagsgruppe, das Waldheim, den CVJM, den Mittagstisch und viele weitere Gruppen.

Dass Behinderung kein Hindernis für richtig starke Musik ist, zeigt die Band „Dienstagsrocker“. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Von diesem prall vollen Abend erhofft sich die evangelische Kirche deutliche Impulse sowohl für die interne und externe Wahrnehmung als auch für die Weiterentwicklung des diakonischen Profils der Gemeinde. Das Forum dient gleichzeitig der Visitation durch die Stuttgarter Diakonie-Dekanin Wiebke Wähling in Feuerbach.
Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Wann & Wo:
Mittwoch 23. Februar ab 18.30h
Lutherkirche im Burgenlandzentrum

14.02.2011 Kategorie(n): Gesellschaft