FMZ: Klavierabend mit Daniel Röhm

am Sonntag, den 20. Februar

Daniel Röhm. Foto: Privat

Der in Stuttgart lebende Pianist Daniel Röhm ist Preisträger vieler nationaler und internationaler Klavierwettbewerbe u.a. des „Internationalen Klavierwettbewerb Franz Liszt Weimar“ und dem renommierten internationalem Wettbewerb „Maria Canals“ in Barcelona.

Er studierte bei Paul Buck, Konrad Elser, sowie Gerhard Oppitz. Solistisch konzertierte er u.a. mit der Staatskapelle Weimar, den Stuttgarter Philharmonikern, dem Shanghai Symphonie Orchestra sowie dem WKO Heilbronn. Der „Kritikerpapst“ Joachim Kaiser schrieb in der Süddeutschen Zeitung über Röhm: „....Daniel Röhm ist mir vor allem durch seine phantasievolle Kraft lyrischer Versenkung aufgefallen. In Ihr besteht seine unverwechselbare Eigentümlichkeit...“

Programm:

Beethoven/Liszt: „An die ferne Geliebte“
E.v. Dohnányi: 3 Klavierstücke
L.v. Beethoven: Sonate Nr.23 f-moll op.57
J. Brahms: Fantasien op.116
E.v. Dohnányi: Passacaglia op. 6
F. Liszt: Mephisto Walzer Nr. 1

Sonntag, 20. Februar 2011, 17 Uhr, Einführungsvortrag 16:15 Uhr
Karten zu € 12,- bis € 24,- im FMZ und allen Easy-Ticket-VVS

Freies Musikzentrum
Freie Musikschule
Stuttgarter Straße 15
70469 Stuttgart
info@freie-musikschule.de

Mehr Info zu Freies Musikzentrum
14.02.2011 Kategorie(n): Kultur