Est. 1911

100 Jahre und kein bisschen trocken : Ein Jahrhundert Getränke Streng in Feuerbach

Original Postkarte von Getränke Streng Anno 1911. Alle Abbildungen zur Verfügung gestellt von Getränke StrengOriginal Zeitungs-Announcen von Getränke Streng aus dem Jahr 1911

„Der verehrlichten Einwohnerschaft Feuerbachs und Umgebung, insbesondere den Herrn Wirten die ergebene Mitteilung, dass ich unter heutigem das Mineralwasser-Geschäft des Herrn Karl Knauss, Kelterstraße 9, käuflich übernommen habe...“ - So klang die offizielle Zeitungsannounce von 1911, in der Georg Streng die Gründung seiner neuen „Mineralwasser-Niederlage“ in Feuerbach bekanntgab.

Die Schreibart von Anno Dazumal kommt uns heute vielleicht etwas seltsam vor. Besonders ein Wort wie „Niederlage“ kann man aus heutiger Sicht missverstehen. Allerdings kann man beruhigt feststellen, dass es wenig mit einer Niederlage im heutigen, verlustigen Sinne zu tun hat. Getränke Streng gibt es schließlich immer noch – was alles andere als eine Niederlage ist.
„Das war damals eben die Redensart. Man muss das Wort im Sinne von >Niederlassung< verstehen.“, so Andreas Bosse, der heutige Inhaber und Urenkel des Gründers Georg Streng.
Einige weitere solcher herrlich antiquierten Announcen aus dem Jahr 1911 hat Bosse uns aus seinem Familienfundus zur Verfügung gestellt - siehe unsere Bildergalerie oben...

1911 war das Jahr, in dem der fleißige Unternehmer Georg Streng mit seiner Mineralwasserfabrik und Getränkehandel eines der traditionsreichsten Feuerbacher Geschäfte gründete - und vor allem eines, das heute noch in Familienbesitz an seinem ursprünglichen Standort verwurzelt ist wie nur wenige andere. Damals wie heute ist Getränke Streng in der Lage, seinen Kunden eine sehr üppige Auswahl an Produkten anzubieten – zur Zeit sind dies um die Eintausend!
Egal, ob Weine, Bier, Softdrinks und Co. – bei Streng findet man (nahezu) alles, was heute in unseren Breiten verfügbar ist.  Allein die Auswahl der Mineral- und Heilwässer macht dies deutlich: Neben bekannten deutschen und europäischen Marken wie Überkinger, Apollinaris, Ensinger, Volvic, San Pellegrino und Co. findet man im Streng’schen Getränkehandel in der Mühlstraße 9 auch Sprudelndes aus den Pyrenäen, Süd-Wales, dem Elsaß oder Kanada oder hochwertiges wie die St. Leonhards-Mondquelle, die nur bei Vollmond abgefüllt wird. Allerdings schwächelt der Exotenfaktor dieser Gewässer geradezu im Vergleich zu anderen aus dem Sortiment... diese sind z.B. Wässer aus echten Regenwaldquellen der Fidschi-Inseln, einer Vulkanquelle in Japan oder der Karoo-Steinwüste in Südafrika. Bei Getränke Streng ist quasi Globalisierung in flüssiger Form zu bestaunen – und natürlich auch zu kaufen.
Wir wünschen Getränke Streng weitere erfolgreiche 100 Jahre!


Getränke Streng: Eine Historie
(Quelle: www.getraenke-streng.de )
1911 gründete Georg Streng, der Urgroßvater des heutigen Firmeninhabers Andreas Bosse eine Mineralwasserfabrik in Stuttgart-Feuerbach. Schnell entwickelte sich daraus ein Handelsbetrieb für Getränke aller Art.
Nach den Wirren des Krieges übernahm Erich Streng, der Sohn des Firmengründers die Leitung der Firma. Die Produktion von Mineralwasser und Limonaden wurde wieder aufgenommen und bis in die frühen 60er Jahre fortgesetzt. Danach erfolgte die Konzentration auf das Handelsgeschäft. Erich Streng betrieb auf dem Firmengelände in der Fahrionstr.1 einen Getränkeabholmarkt und einen Lieferservice für Firmen, Gaststätten und Privatkunden.
1974 übergab er den Betrieb an seine Tochter Elisabeth Bosse, die für die folgenden 30 Jahre die Geschicke der Firma bestimmte. Durch die starke Erweiterung des Sortiments und Ausdehnung der Geschäftsfelder gewann der Betrieb weiter an Profil. 1994 erfolgte der Beitritt zur GEFAKO. Dies war verbunden mit einer deutlichen Steigerung des Angebotes und der Leistungsfähigkeit.
2004 übergab Elisabeth Bosse die Geschicke der Firma an Ihren Sohn Andreas Bosse, der die Leitung nun in der 4. Generation innehat.
Heute betreibt Getränke Streng einen modernen Wein- und Getränkemarkt in der Mühlstr.9, eine Lohnmostannahmestelle und einen ausgedehnten Getränkelieferservice für ganz Stuttgart. Über 20 Mitarbeiter sorgen dafür, dass alle Kunden ihre Getränke schnell, zuverlässig und kostengünstig erhalten. Getränke Streng hält mehr als 1000 Artikel für seine Kunden bereit.
21.02.2011 Kategorie(n): Gesellschaft