15 Jahre: Feuerbacher Kunstwerkstatt

lädt zum großen Jubiläum ein

Auch Kindergruppen werden in der Kunstwerkstatt unterrichtet. Fotos: Privat

Seit 1996 betreiben Silvia Weger und Gerhard Kuhlmann ihre ganz eigene, etwas andere, Version einer Kultureinrichtung mitten im Wohngebiet an der mittleren Hohewartstraße.  Nun wird dieser Geburtstag mit einem attraktiven Rahmenprogramm zwischen dem 10. und 25. April öffentlich gefeiert.

In ihrem kleinen bunten Einfamilienhaus, das jeder Feuerbacher kennen dürfte, verwirklichen Silvia Weger und Gerhard Kuhlmann ihre Vision einer offenen Werkstatt. Das Künstlerpaar feiert nun sein Jubiläum mit einer großen Ausstellung, bei der neben der Präsentation der eigenen Tonkeramiken und Werke auf Leinwand und Papier auch andere Künstler und Kunstformen präsentiert werden.

Mit klassischer Musik, Tanzeinlagen, einer Lesung der Feuerbacher Buchautorin Sibylle Sophie, sowie Präsentationen des eigenen Kunstschaffens fällt das Veranstaltungsprogramm für das bescheidene Häuslein in der Hohewartstraße 74 während der beiden Jubiläumswochen mehr als üppig aus. Wegner und Kuhlmann betreiben laut eigenen Aussagen ein konsequentes Konzept des offenen Hauses: „Wir haben unsere Kunstwerkstatt abseits vom allgemeinen Kunstbetrieb gehalten und doch inzwischen so viel Aufmerksamkeit erfahren, dass wir das als Anerkennung dankbar annehmen. Unser offenes Haus für jedermann mit dem Slogan „Art yourself“ hat vielen Menschen geholfen, Stress abzubauen.“, so Gerhard Kuhlmann rückblickend.


Programm:

  • Am 10. April findet eine Vernissage statt:
    Mit dabei: Das Klarinetten-Quartett des Feuerbacher Stadtorchesters, sowie die Tänzerin Vanessa Kunz, (Deutsche Vizemeisterin 2010 „Dance 4 fans“) mit einer Tanzperformance.
    11 h (Einlass: 10 h)
  • Am 17. April (Palmsonntag) gibt es literarischen und musikalischen Genuß mit der Feuerbacher Buchautorin und Künstlerin Sibylle Sophie, die Textpassagen aus ihren Büchern mit ausgewählten Exponaten in Einklang bringt. Gaby Neumann an der Klarinette verbindet dies musikalisch. Erwartet wird dazu auch der bekannte Landeshistoriker Gerhard Raff.
    11 – 12.30 h
  • Am Ostersonntag, den 24. April, führt Gerhard Kuhlmann in einem Rundgang in seine Großplastiken ein.
    je 15, 16 und 17 h
  • Am Ostermontag, den 25. April, findet die Finissage mit einer Installation „Fluxus für 99 Kerzen“ statt. G. Kuhlmann erläutert die Installation und zeigt anschließend ein Video über die Veranstaltung von 2006.
    Beginn: 11 h, Installation von 17-18 h.
  • Die Ausstellung ist an den Sonntagen von 11 - 18, sowie wochentags von 17 - 20 h geöffnet.

Feuerbacher Kunstwerkstatt
Hohewartstraße 74
70469 Stuttgart (Feuerbach)
0711/850946
28.03.2011 Kategorie(n): Kultur