„Fitnesscoaches“ der Realschule Feuerbach

machen Grundschüler fit

Die Schülerinnen der Klasse 4b der Hohewart-Grundschule haben beim Fitnesstag viel Neues dazulernen können. Fotos: Privat

Elf „Schülermultiplikatoren“ der Klassen 7, 8 und 9 der Realschule Feuerbach, so genannte „Fitnesscoaches“, empfingen am vergangenen Freitag die Klasse 4b der Hohewart-Grundschule zum Fitnesstag in den Räumen der Realschule.

Die „Fitnesscoaches“, die im Rahmen des Schülermentoren-Programms des Kultusministeriums Baden Württemberg ausgebildet wurden, planten, gestalteten und führten den Vormittag rund um die Themen Bewegung und Ernährung für die Kinder der Grundschule durch. Zu Beginn der Veranstaltung stellten die Grundschüler unter Anleitung der Schülermentoren anhand des Ernährungshauses und des Ampelprinzips ein gesundes Pausenfrühstück zusammen, das gemeinsam verzehrt wurde. Daneben stand die spielerische Vermittlung der wesentlichen theoretischen Inhalte im Mittelpunkt. Bewegungsübungen und die zeichnerische Darstellung einer gesunden Mahlzeit rundeten den ersten Teil der Veranstaltung ab.

Im darauf folgenden Sportteil durften sich die Grundschulkinder nach einer gezielten Erwärmung  so richtig bei Wettkampf- und Ausdauerspielen austoben. Beim „Trinktest“ mit verschiedenen Durstlöschern ging Wasser als klarer Sieger für die Kinder hervor.

Einen gelungenen Abschluss stellte die gemeinsame Zubereitung der Pausenbrote dar. Die Lebensmittel dafür wurden freundlicherweise vom Projektpartner Marktkauf in Stuttgart-Feuerbach kostenfrei zur Verfügung gestellt. Beim gemeinsamen Verzehr der gesunden Kost tauschten sich die Grund- und Realschüler über ihre positiven Erfahrungen der schulübergreifenden Veranstaltung aus. Die Zusammenarbeit lief sehr gut und auch die betreuenden Lehrkräfte beider Schulen waren sich einig, dass die Vermittlung der wichtigen Themen Bewegung und Ernährung nach dem Prinzip „Schüler lernen von Schülern“ nachhaltig Wirkung zeigen wird. 

30.03.2011 Kategorie(n): Gesellschaft, Gesundheit