„So schlafen Sie endlich gut und gesund!“

Vortrag mit Buchautor Günther Amann-Jennson bei schlafstatt

Günther W. Amann-Jennson. Foto: Privat

Schlaf ist eines der größten Geheimnisse des Menschen. Zudem zählt der Schlaf neben Atemluft, Wasser und Ernährung zu den Grundelementen des Lebens. Am 14. April hält Günther W. Amann-Jennson, der Begründer des „Bioenergetischen Schlafs“ und Experte rund um die Themen Schlaf, Gesundheit, Entspannung, Lebensenergie (Bioenergetik) einen Vortrag bei schlafstatt im Haus der Gesundheit.

„Der bioenergetische Schlaf ist die höchste Form der körperlich – seelisch – geistigen  Regeneration durch Schlaf. Gleichzeitig die wichtigste  Säule für  Gesundheit, Lebenspower,  Spitzen¬leistungen,  Kreativität, Erfolg und Karriere.“

Im Schlaf laufen viele wichtige Prozesse ab, die unsere körperlich-seelisch-geistige Einheit erst ermöglichen. Unsere Träume beweisen, dass Schlaf auch eine hohe geistig-spirituelle Bedeutung hat. Günther W. Amann-Jennson zeigt Wege auf, wie man die nächtliche Erholungsphase fördert und die geheimen Kräfte des Schlafes persönlich nutzen kann.

 

Wann  
Donnerstag, 14. April um 19.00 Uhr

Wo       
Schlafstatt – Stuttgarter Str. 35, 70469 Stuttgart-Feuerbach

Eintritt frei 
Wir bitten um Anmeldung unter 0711-5507288

 

Vortragsinhalte

●   Was geschieht mit uns, wenn wir schlafen?

●   Warum wir nicht mehr gut schlafen

●   Der Rücken - die tragende Säule des Lebens

●   Elektrosmog als Schlaf und Gesundheitsstörer

●   Bioaktive Materialien zur Stärkung der Lebensenergie

●   Die goldenen Regeln für einen besseren Schlaf

 

Verständliche Antworten auf Ihre Fragen erhalten Sie an unserem Vortragsabend. Erfahren Sie neue Wege der Entspannung und Stressbewältigung und nutzen Sie die Gelegenheit, Günther W. Amann-Jennson persönlich kennen zu lernen. Im Anschluss an den Vortrag laden wir Sie zu einem Imbiss ein.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
Ihr Schlafstatt - Team
schlafstatt

Stuttgarter Straße 35
70469 Stuttgart
info@schlafstatt.com

Mehr Info zu schlafstatt
08.04.2011 Kategorie(n): Gesundheit