Die Pfingstferien kommen!

Mit der AWO nach Spanien und England

Die Pfingstferien stehen vor der Türe und das Jugendwerk der AWO Württemberg e.V. bietet ein abwechslungsreiches Angebot für Kinder und Jugendliche in den Ferien an.

Für Jugendliche zwischen 13 und 15 Jahren geht es vom 13.06. bis 26.06.2011 nach Spanien. S’Agaro an der Costa Brava ist mit seinem breiten, feinem Sandstrand ideal zum baden, schnorcheln und Sonne tanken. Ebenfalls vom 13.06. bis 26.06.2011 geht es für Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 16 und 19 Jahren an die Costa Brava. San Feliu de Guixol, eine ursprüngliche Hafenstadt, ist der ideale Ausgangpunkt um die Umgebung zu erkunden und am Abend in das quirlige spanische Leben einzutauchen.

Wer lieber das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden will, kann bei den Sprachreisen des Jugendwerks in den Pfingstferien seine Englischkenntnisse verbessern. Am Vormittag erhält man praxisorientierten Unterricht von Muttersprachlern und am Nachmittag kann man das Gelernte direkt ausprobieren. Jugendliche zwischen 13 und 15 Jahren können vom 10.06. bis 23.06.2011 noch mit nach Folkestone. Und für Jugendliche zwischen 14 und 17 Jahren geht es im selben Zeitraum nach Colchester. Für alle zwischen 11 und 17 Jahren gibt es vom 10.06. bis 26.06.2011 auch die Möglichkeit nach Christchurch zu fahren.

Alle Freizeiten werden von pädagogisch geschulten Teamern geleitet, die für eine altersgerechte Betreuung und ein abwechslungsreiches Programm sorgen. Für Familien mit geringem Einkommen besteht die Möglichkeit, Zuschüsse zu beantragen, dazu berät das Jugendwerk der AWO gerne telefonisch unter (0711) 52 28 41. Anmelden kann man sich online unter www.jugendwerk24.de , wo es auch zahlreiche Freizeiten und Reisen für alle Altersstufen in den Sommerferien gibt. Wer sich für den Sommer noch sein Lieblingsangebot aussuchen möchte, sollte sich beeilen, da die ersten Freizeiten bereits ausgebucht sind.

22.05.2011 Kategorie(n): Gesellschaft, Soziales