Fernweh inklusive

Feuerbacher Autorin Sibylle Sophie liest aus ihrem Madeira-Roman „Leontinas Haus“ – auf Madeira

Madeira. Foto: sxc.hu, prama

Für alle, die Urlaub auf einer fernen Trauminsel mit Kultur aus der Heimat verbinden möchten, gibt es den perfekten Tipp: Zu einer Lesung aus ihrem Roman „Leontinas Haus“, der in Madeira spielt, lädt die Feuerbacher Autorin Sibylle Sophie am 5. August 2011 auf die Atlantikinsel.

Die Autorin und Künstlerin bereist die Insel bereits seit langen Jahren und ist mit der Historie und den Menschen eng verbunden.

INFOS:
Für alle, die schon immer mal nach Madeira wollten, hier ein paar interessante Infos und Links:
Die schöne Insel Madeira ist wunderbar um Wale, Delfine, und Meeresschildkröten zu beobachten – am besten draußen vor der Küste mit Claudia Gomes, einer Meeresbiologin, und ihrem kompetentem Team. Siehe dazu auch www.lobosonda.com oder www.whale-watching-madeira.com.

Eine schöne und ruhige Unterkunft direkt am Meer kann man in Madeiras Süden in Canico in den Galo Resort Hotels finden. Siehe: www.galoresort.com

Und für generelle Infos in und um Madeira, sowie über Sibylle Sophie: www.inmadeira.de



Lesung Sibylle Sophie auf Madeira:
5. August 2011, um 20:30 Uhr, in Canico im Sporthotel Galosol, Sala Atlantico

Infos zur Autorin:
Homepage: www.sibyllesophie.de
Über das Buch Leontinas Haus

01.06.2011 Kategorie(n): Kultur