Urlaub - aber gesund!

Die Alte Apotheke informiert: Das gehört in Ihre Reiseapotheke. Teil 1: Dem Durchfall vorbeugen

Zur Zeit fängt wieder die Urlaubssaison an, und schon Goethe wusste: „Unvorbereitetes Wegeilen bringt unglückliche Wiederkehr”. Damit Sie und Ihre Lieben die schönste Zeit im Jahr unbeschwert genießen können, gibt die Feuerbacher Alte Apotheke Ihnen wertvolle Vorsorge-Tipps mit auf den Weg. Teil 1: Vermeidung von Durchfallerkrankungen.

Manchmal kann man sich als Urlauber sogar in besseren Hotels Durchfallerkrankungen holen. Dass man diese gar nicht erst entstehen lassen kann, hat man meist jedoch selbst in der Hand. Desinfektionsmittel helfen da schon meist recht gut, denn viele Urlaubserkrankungen sind durch persönliche Hygiene vermeidbar. Desinfektionsmittel für Hände oder für Gegenstände unterstützen Sie dabei.

Um Durchfall erst gar nicht aufkommen zu lassen, helfen aber auch prophylaktisch wirkende Mittel, die die Darmflora stärken und schnell wirkende Mittel für den „Notfall”. Und Achten Sie v.a. im Ausland auf sauberes Trinkwasser (im Zweifel abkochen vor dem Trinken!) und meiden Sie ungekochte Speisen, wie z.B. Speiseeis!

Tipps bei Durchfall: Trinken Sie reichlich, jedoch weder Alkohol noch Kaffee, und nehmen Sie Mineralstoffe zu sich, z.B. spezielle Elektrolytmischungen.

Ein paar unverbindliche Kaufempfehlungen der Alten Apotheke.

Alte Apotheke

Stuttgarter Straße 51
70469 Stuttgart
info@aa-s.de

Mehr Info zu Alte Apotheke
20.06.2011 Kategorie(n): Gesundheit, Handel/Gewerbe/Dienstleistung