„The same procedure as every year”...

Hbi bei den Sporttagen in Oppenweiler

Foto: Hbi

Wie jedes Jahr, so fand auch in diesem Jahr, am letzten Wochenende vor den großen Sommerferien, das von allen Hbi‘lern langersehnte Turnier in Oppenweiler statt. Schon seit vielen Jahren ist die Hbi Weilimdorf/Feuerbach nun ein gern gesehener Gast bei den TVO - Sporttagen im Rohrbachtal.

Bereits am Freitagmorgen wurden Zelte, Bierbänke, Grill, Verpflegung und Getränke nach Oppenweiler transportiert. Dank der Bereitstellung von Fahrzeugen der Firmen Frodermann und Bachmann. Dort angekommen, unterstützt von den gewohnt fleißigen Händen des „Duschclubs“ der Hbi, zugleich die Zelte ausgeladen und aufgebaut, sodass um 17.00 Uhr die ersten Hbi'ler, nach erholsamer Anreise mit einem Bus der Firma Binder, ihre Zelte in Beschlag nehmen konnten. Im weiteren Verlauf des Abends saß man gemütlich beisammen, hörte Musik und tauschte sich über das bislang Erlebte intensiv aus, bis es dann am späten Abend gemeinsam Richtung Festzelt ging. Dort konnte die Hbi dann wieder einmal beweisen, dass sie über die lautesten Stimmorgane verfügt, sodass sogar mancher Sängerin der Hbi an diesem Wochenende die Stimme versagte.

Nach einer kurzen Nacht traf am Samstagmorgen schon der nächste Bus mit Handballern der Hbi ein. Die übrigen Zelte wurden nun zügig für die nächste Nacht eingerichtet, denn bereits um 10.00 Uhr startete bei strahlendem Sonnenschein der Spielbetrieb.

Mit 12 Mannschaften, also weit über 100 Handballern, trat die Hbi Weilimdorf / Feuerbach auch in diesem Jahr wieder beim Turnier in Oppenweiler an. Die Damen und Herren der Hbi bestritten bereits am Samstag ihre gesamten Spiele, während ein Großteil der Jugendmannschaften am Sonntag noch mal ran musste. Sehr erfreulich waren dann vor allem die Ergebnisse der Aktiven Mannschaften. Die Damen, betreut durch unser Trainergespann Naujoks/Peter, belegten den 4. Platz und die Herren 1 mit ihrem neuen Trainer Frank Wagner, wie bereits im letzten Jahr, den 2. Platz. Ein toller Erfolg für beide Teams der Hbi!

In guter alter Tradition wurde am Samstagabend dann in großer Hbi-Runde zusammen gegrillt, gegessen und getrunken. Nachdem man sich ausgiebig gestärkt hatte, die Stimmen geölt waren und das Styling gerichtet war, ging es wieder los in Richtung Festzelt, um dort tief bis in die Nacht gemeinsam zu singen, zu tanzen, zu lachen und ausgiebig zu feiern.
Dass für den einen oder anderen die Nacht vielleicht doch etwas zu kurz war, machte sich dann am frühen Sonntag Morgen bemerkbar. Der Spielbetrieb startete bereits um 09.00 Uhr. Die Jugendteams der Hbi durften nun ihre letzten Spiele bestreiten. Besonders hervorzuheben sind hierbei die „Jüngsten“ der Hbi. Die E-Jugend belegte einen sehr guten 3. Platz und unsere Minis durften sogar den Turniersieg feiern und ausgiebig mit den zahlreichen angereisten Fans bejubeln!
Herzlichen Glückwunsch zu diesen Erfolgen!

Danach ging es ans Zelte-abbauen, Zusammenpacken und Aufräumen, um dann gegen 16 Uhr total erschöpft, aber überglücklich, die Heimreise nach Weilimdorf, antreten zu können. Das Turnier war wieder einmal ein tolles Erlebnis für die ganze Hbi und wir freuen uns schon aufs nächste Jahr, wenn es wieder heißt : Auf nach Oppenweiler!

03.08.2011 Kategorie(n): Sport