„Konfetti im Kopf“

Der Stadtteil lädt zu einer bunten lebensbejahenden Aktionswoche zum Thema Demenz ein

Foto: www.konfetti-im-kopf.de, M. Hagedorn

Vom 16. bis 21. Oktober 2011 steht Feuerbach ganz im Zeichen der Kampagne KONFETTI IM KOPF - Demenz berührt mit vielen Gesichtern. Das Netzwerk Demenz Stuttgart und die Burgenlandinitiative in Feuerbach, sowie das Richard-Bürger-Heim laden ein zu der außergewöhnlichen Aktion zum Mitdenken, Mitfühlen und Mitmachen!

Als Schirmherr setzt Bundespräsident a.D. Prof. Dr. Roman Herzog ein Zeichen für die gesellschaftliche Relevanz. Denn Demenz geht uns alle an. Menschen mit Demenz gehören nicht weiter ins Abseits, sondern in die Mitte unserer Gesellschaft. Und genau dazu will KONFETTI IM KOPF die Menschen ermutigen.
Die Kampagne KONFETTI IM KOPF wurde ausgezeichnet mit dem PR REPORT AWARD 2010, mit dem HERTIE-PREIS FÜR ENGAGEMENT UND SELBSTHILFE 2011, nominiert für den ASPIRIN SOZIALPREIS 2011 und den DEUTSCHEN ENGAGEMENTPREIS.

Foto: www.konfetti-im-kopf.deAußergewöhnliche Ausstellungen als Herz der Aktion
Im Mittelpunkt von KONFETTI IM KOPF stehen lebensbejahende Ausstellungen - open-air und in der Stadtteilbibliothek. Sie sind deshalb so sehenswert, weil hier ungewöhnliche Fotoportraits mit berührenden Geschichten und einer anspruchsvollen Gestaltung kombiniert werden. Sämtliche Fotos stammen aus dem weltweit umfangreichsten Fotoprojekt zum Thema Demenz.

Die Kampagne macht sichtbar, wie wichtig es ist, hinter dem Schreckgespenst der Diagnose die Menschen mit Demenz zu entdecken, deren Leben viel facettenreicher und bunter ist, als wir es vermuten. Nur wenn wir unsere Berührungsängste ablegen, können wir Lösungen entwickeln, um Menschen mit Demenz aus dem gesellschaftlichen Abseits zurück in unsere Mitte zu holen und ihnen eine Stimme zu geben.

Dabei sein ist alles! Das bunte Rahmenprogramm
Ebenso wichtig wie die Ausstellung ist ein bunt gefächertes Rahmenprogramm für Menschen mit und ohne Demenz und ihre Angehörigen, mit einem Gottesdienst, mit Vorträgen, Lesungen, Theaterabenden, Filmvorführungen, einem integrativen Kunstworkshop, einem Tanzcafé für Menschen, weiteren musikalischen Veranstaltungen und außergewöhnlichen Stadtteilaktionen. KONFETTI IM KOPF schafft einen Raum der Begegnung und Berührung von Menschen mit und ohne Demenz.


Hier geht's zum Programm (pdf)

Mehr Informationen: www.konfetti-im-kopf.de
12.10.2011 Kategorie(n): Gesellschaft, Gesundheit, Soziales