Von der Renaissance bis zur Moderne

„Glanzstücke und Raritäten“ im Rahmen der Reihe „…con fuoco“ im Rathaus Feuerbach

Die Blockflötistin und Spezialistin für Alte Musik Sibylle Berweck und die Pianistin und Cembalistin Gabriele Schinnerling spielen am 17.11. im Feuerbacher Rathaus Alte Musik, sowie moderne Werke. Foto: Privat

Unter der Überschrift „Glanzstücke und Raritäten“ verbergen sich die Blockflötistin und Spezialistin für Alte Musik Sibylle Berweck und die Pianistin und Cembalistin Gabriele Schinnerling. Am Donnerstag, den 17. November, spielen sie im Rahmen der Konzertreihe „…con fuoco“ – Feuerbacher Feierabendkonzerte im Bezirksrathaus Feuerbach.

Die beiden Musikerinnen haben ein abwechslungsreiches Programm mit Werken aus verschiedenen Epochen von der Renaissance bis zur Moderne zusammengestellt. Sie spielen auf Blockflöten vom Bass bis Sopranino und bringen ihr Cembalo, eine Stilkopie aus dem frühen 17. Jh. mit. Eine kenntnisreiche und amüsante Moderation rundet das Programm ab. Neben bekannten Werken werden einige Überraschungen zu hören sein. Genießen Sie einen unterhaltsamen Abend mit den Künstlerinnen.

Wo: Sitzungssaal des Bezirksrathauses Feuerbach (Zi. 211), Wilhelm-Geiger-Platz 10, 70469 Stuttgart
Wann: Donnerstag, 17. November 2011, 18.30 Uhr

Der Eintritt ist frei.
Der Sitzungssaal im Bezirksrathaus Feuerbach ist barrierefrei zugänglich.

Ein Konzert der Stuttgarter Musikschule und Bezirksamts Feuerbach.
09.11.2011 Kategorie(n): Kultur