Aktion „Weihnachtsfreude weitergeben“:

Feuerbacher Tafel bittet um Sachspenden in der Adventszeit

Die Geschenke der Sammelaktion im letzten Jahr. Die Tafel hofft heuer auf noch mehr Sachspenden. Foto: Privat

Während bei vielen von uns der Haushalt vor schönen und funktionstüchtigen Gegenständen überquillt, fehlt bei anderen das Nötigste. Feuerbacher und Stuttgarter Bürger haben nun die Möglichkeit, bedürftigen Menschen aus der Stadt mit gut erhaltenen Dingen zu Weihnachten eine Freude zu machen!

Unter dem Motto „Weihnachtsfreude weitergeben“ sammelt die Feuerbacher Tafel in der Adventszeit von Montag, den 28. November bis Samstag, den 17. Dezember, Weihnachtsgeschenke für die Tafelkunden. Der Selbstlageranbieter MyPlace-SelfStorage (Pragstraße 130, 70376 Stuttgart) stellt zu diesem Zweck ein Lagerabteil zur Verfügung, in dem Spendenwillige ihre Geschenke direkt vorbeibringen können.
Die Öffnungszeiten sind wochentags zwischen 8:30 - 17:30 Uhr und an den drei Samstagen von 9:00 -13:00 Uhr.
Abgegeben werden können gut erhaltene Gebrauchsgegenstände, Spielzeuge aber auch neue, ungeöffnete Hygieneartikel oder langhaltbare, originalverpackte Nahrungsmittel. Die gesammelten Spenden werden dann in der Weihnachtszeit bei der regulären Essensausgabe verteilt.
24.11.2011 Kategorie(n): Soziales