Zum Jahresende ein Hörgenuss für Klassikfans

Alexander Gilman spielt nochmals im FMZ

Zum Ende des Jahres
präsentiert das FMZ im Nachgang zu der Serie „Stradivari & Co“ ein Konzert
mit dem Geiger Alexander Gilman und der Pianistin Marina Seltenreich.

Gilman ist in Stuttgart kein Unbekannter. Die Stuttgarter Zeitung titelte nach seinem letzten Konzert im FMZ "Vulkanisches Temperament" und schreibt weiter: „....man muss sich glücklich schätzen, einen jungen Geiger wie Alexander Gilman zu gewinnen, der die Preise gerade reihenweise abräumt.....".
Das Programm des kommenden Konzertes mit der 1. Sonate für Violine und Klavier von Beethoven, der großen A-Dur Sonate von César Franck, einem Meilenstein der Konzertliteratur, der D-Dur Sonate von Prokofieff und der Carmen Fantasie von Waxman gibt Gelegenheit, dies erneut unter Beweis zu stellen. Und das „Stra Magazine“ schreibt: […] Die frischen Passagen im Eröffnungssatz von Prokofievs zweiter Sonate profitieren durch Gilmans makellose Intonation, und das technische Feuerwerk des zweiten Satzes findet seinen Höhepunkt in einem brillanten Übergang. […]   Erleben Sie also große Werke der Violinliteratur, gespielt von jungen Meistern ihres Fachs, hautnah im Konzertsaal des FMZ.

Alexander Gilman zählt zu den vielversprechendsten Violinisten der jüngeren Generation. Nachdem er bereits im Alter von sieben sein Konzertdebüt im Münchner Gasteig gab, konzertierte Alexander bereits in den renommiertesten Konzertsälen wie u.a. der Berliner- und Kölner Philharmonie, Tonhalle Düsseldorf, Konzerthaus Berlin, Kurhaus Wiesbaden, Herkulessaal München und vielen anderen.
Er arbeitet regelmäßig mit berühmten Dirigenten wie Neeme Järvi, Eri Klas u.a. zusammen und war ebenso Gast internationaler Festivals, unter anderem dem Rheingau Musikfestival, Graubünden Festival St. Moritz und dem David Oistrakh Festival.

Alexander Gilmans veröffentlichte Debüt-CD bei OehmsClassics mit Werken von J. Brahms, S. Prokofiev, H. Wieniawski und S. Foster, aufgenommen mit der Pianistin Marina Seltenreich, erhielt von der Fachpresse begeisterte Kritiken. „The Strad“ bewertete die CD als „hervorragend“, andere Zeitschriften wie „Fono Forum“ und „Ensemble“ bezeichneten sie als „gelungen und fantastisch“.


Samstag, 3. Dezember 2011, 20 Uhr

Freies Musikzentrum
Alexander Gilman - Violine,
Marina Seltenreich – Klavier
Werke von Ludwig van Beethoven, César Franck, Sergej Prokofieff und Franz Waxman

Karten zu € 12,- bis € 44,- erhalten Sie im FMZ sowie bei allen Easy-Ticket-Vorverkaufsstellen in Baden-Württemberg.

Weiterführende Informationen unter
http://www.freies-musikzentrum-stuttgart.de/html/alexander_gilman1.html
Freies Musikzentrum
Freie Musikschule
Stuttgarter Straße 15
70469 Stuttgart
info@freie-musikschule.de

Mehr Info zu Freies Musikzentrum
24.11.2011 Kategorie(n): Kultur