80. Ehrenmitglied der Sportvg Feuerbach

Kurz vor Jahresende wurde Ralf Simon zum Sportvg-Ehrenmitglied ernannt

Abbildung von links nach rechts: Armin Baumstark, Frau Simon, Ralf Simon und Benno Schmid. Foto: Privat

Der Vorstand mit Benno Schmid, Birgit und Armin Baumstark verliehen Ralf Simon die Ehrenurkunde zur Ehrenmitgliedschaft. Der 77-jährige Ralf Simon ist seit 01.04.1957 Mitglied der Sportvg Feuerbach–Leichtathletik.

Nach der Satzung der Sportvg Feuerbach kann Ehrenmitglied werden, wer nach seinem 14. Lebensjahr 55 Jahre Mitglied ist. Funktionszeiten werden verkürzend berücksichtigt.

Ralf Simon wurde im Feuerbacher Tal auf der damaligen Aschenbahn bei einer Groß-Veranstaltung beim 1000-m-Lauf in 2:23,3 Minuten Dritter. Die Besetzung mit dem Polen Lewandowski und Brenner zeigt die Klasse dieses Wettkampfes in Feuerbach. Lewandowski verfehlte im Feuerbacher Tal nur knapp den damaligen 1000-m-Weltrekord, während der Ralf Simon wurde wie erwähnt Dritter wurde - solche Leistungen lassen auch heute noch auf die Feuerbacher Leichtathleten aufblicken.

Als 800-m-Spezialist ist seine Bestleistung 1:50,3 Minuten und als Staffelläufer der Feuerbacher 4x400-m-Staffel mit den Herren Hoss, Fischer und Sonntag ist er das letzte lebende Mitglied. Mit dieser Staffel erzielte Ralf Simon viele Siege und wurde württembergischer Staffelmeister sowie 2. bei den Süddeutschen.

Viel zu früh beendete Ralf Simon – bereits mit 27 Jahren – seine aktive Laufbahn, da der Beruf ebenfalls seine Opfer verlangte. Die neue Außendiensttätigkeit bei IBM und die beruflichen Auslandsaufenthalte verhinderten eine Fortsetzung der erfolgreichen Karriere. Das Training musste bei den damaligen Arbeitszeiten immer in den Abendstunden stattfinden und jeder Wettkampf verpflichtete, Urlaub zu nehmen. Bei damals zwölf  Werktagen Urlaub im Jahr waren die Opfer enorm, die ein Athlet auf sich nehmen musste.

Simon bereut jedoch keine Sekunde und sagt: „Ohne Fleiß kein Preis! Die Leichtathletik ist die Basis für viele Dinge wie beispielsweise Disziplin.“ Seine Kinder, Enkel und Urenkel haben sich anderen Bereichen abseits der Leichtathletik zugewandt.

02.01.2012 Kategorie(n): Sport