Gustav-Werner-Kirche: Gottesdienst mit Gast

Eingeladen ist eine Fachfrau, die die Kirche in der Krise berät

Finanzkrise, Krise des Präsidenten, Eurokrise, Ehekrise - Krisen allerorten. Auch Kirchengemeinden kommen mal in die Krise. Gut, wenn es Fachleute gibt, die helfen können.

Jede Krise ist auch eine Chance, heißt es ja. Beim Gottesdienst mit Gast in der Gustav-Werner-Kirche in Stuttgart-Feuerbach ist am 15. Januar 2012 um 11 Uhr die Gemeindeberaterin Gisela Dehlinger zu Gast.
Sie stellt sich im Interview den Fragen, wie Gemeinden in Krisen kommen und wie man auch wieder rauskommen kann. Das Interview ersetzt die Predigt nicht, aber es vertieft sie. Den Gottesdienst hält Pfarrer Jochen Stiefel.
Seit einigen Monaten gibt es die Gottesdienstreihe „Gottesdienst mit Gast“ in der Evangelischen Kirchengemeinde Feuerbach. “Wir wollen mit der neuen Gottesdienstform Kirche und Leben, Alltag und Sonntag, Glaube und Gesellschaft miteinander verknüpfen und die Themen und Fragen, die Menschen bewegen noch stärker in den Gottesdienst hineinnehmen”, so Pfarrerin Gerda Müller von der Gustav-Werner-Kirche.

Die Interviewgäste werden von einem Team ausgesucht. Musikalisch gestaltet wird der Gottesdienst von Kirchenmusiker Krzyzstof Lukas. Wer Lust hat, im Interviewteam oder als Hobbymusiker an der Gustav-Werner-Kirche mitzumachen, kann sich gerne an Pfarrerin Müller wenden, Tel 0711/816262.

Im Anschluss an den Gottesdienst ist Kirchkaffee.


Evangelische Kirchengemeinde Feuerbach
Pfarramt Gustav-Werner-Kirche
Pfarrerin Gerda Müller, M. A.
Wildeckstraße 35
70469 Stuttgart
0711/816262
08.01.2012 Kategorie(n): Gesellschaft