Sportvg-Leichtathleten

erfolgreich

Lauf- und Hürdenspezialist Adolf Heine, re., und Kugelstosserin Bärbel Hölldampf. Foto: Privat

Im Sindelfinger Glaspalast startete Dominik Münch von der Sportvg Feuerbach in einem starken Feld beim Kugelstoßen. Mit 12,73 m belegte er den 10. Platz. Eine tolle Leistung, wenn auch sein eigenes Fazit „War nicht ganz so erfolgreich!“ anders klang. Mit dieser Früh-Form lässt sich in dieser Saison noch einiges mit der 7,26-kg-Kugel erreichen.

Zwei Athleten - fünf Medaillen, war das stolze Ergebnis tags darauf bei den Baden-Württembergischen Hallen-Seniorenmeisterschaften im Sindelfinger Glaspalast der
Leichtathleten der Sportvg Feuerbach. Lauf- und Hürdenspezialist Adolf Heine gewann die Goldmedaille für 400 m in 65,55 Sekunden in der Altersklasse M60. Heine wurde auf der 200 m Distanz in 29,05 Sekunden mit Bronze belohnt. Die im Weitsprung erzielten 4,53 m ergaben Silber und beweisen, wie gut Heine den Trainingsstand über den Winter halten konnte. In der Klasse W50 stieß Bärbel Hölldampf mit der 3 kg Kugel 9,27 m und bekam dafür die Silbermedaille. Bronze gab es für 10,03 Sekunden auf 60 m. „Für eine Neueinsteigerin nicht schlecht“, meint Trainingspartner Adolf Heine.

Beim Pliezhausener 10-km-Lauf konnte Birgit Baumstark in 52:23 Minuten den 11. Platz in der Altersklasse W45 auf der profilierten Strecke ersprinten und Ehemann Armin in 39:40 Minuten den 2. Platz in der Altersklasse M50.

Leichtathletinnen und Leichtathleten auch im Schüler- und Jugendbereich sind herzlich willkommen Weitere Infos sind unter www.sportvg-feuerbach.de zu erhalten.
30.01.2012 Kategorie(n): Sport