Erfolgreiche Feuerbächerin

Nadine Hildebrand ist Süddeutsche Meisterin über 60 Meter Hürden

Nadine Hildebrand. Foto: Privat

Vom Trainingslager in Südafrika direkt „auf‘s Stockerl“. Nadine Hildebrand, 24, in Feuerbach aufgewachsen und wohnend, gewann am Sonntag, den 29.01.2012, mit deutlichem Vorsprung in 8,19 Sekunden den 60m-Hürdenlauf bei den Süddeutschen Leichtathletik-Meisterschaften im Glaspalast in Sindelfingen!

15 Teilnehmerinnen aus ganz Süddeutschland stritten um den Titel in der Halle. Dort wo Nadine  seit Herbst letzten Jahres  im täglichen Training steht, obwohl sie für die LAZ Kornwestheim-Ludwigsburg startet. Doch ein Trainerwechsel mit neuen Zukunftsaussichten schloss die für sie enttäuschende Saison 2011 ab, in der sie trotz allem Dritte bei den Freiland-Meisterschaften über 100 Hürden geworden war. So stellte schon die Einladung des DLV (Deutscher Leichtathletik Verband) ins Trainingslager in Stellenbosch/Südafrika, vom 03. - 19.1.12, ein besonders erfreuliches Entree in die neue Saison dar. Mit über 60 Teilnehmer und Teilnehmerinnen aus sechs europäischen Nationen bot das Trainingslager ideale Rahmenbedingungen und interessante Einblicke in verschiedene Trainingsmethoden. Das Ziel der gerade begonnenen Saison ist die Qualifikation für die Olympischen Spiele in London – eine fürwahr hohe Hürde. Doch Nadine hat den Rücken frei. Das Jura-Studium an der Universität Tübingen ist trotz Doppelbelastung durch Hochleistungssport erfolgreich absolviert. Derzeit fordert die Ausbildung am Landgericht Stuttgart ebenfalls große Konzentration beim Start ins Berufsleben.
01.02.2012 Kategorie(n): Sport