Ergebnisse der Bürgerbeteiligung am Schoch-Areal

werden im Bürgerhaus vorgestellt

Das Schoch-Areal aus der Luft. Foto: Stadt Stuttgart

Die Ergebnisse der Planungs- und Strategiewerkstatt zum Schoch-Areal Feuerbach werden am Samstag, 21. April, 15.15 Uhr im Bürgerhaus Feuerbach, Stuttgarter Straße 15, offiziell vorgestellt. Dazu lädt die Stadt Stuttgart interessierte Bürger ein.

Im Rahmen der weiterführenden Bürgerbeteiligung werden im Vorfeld die weitere Entwicklung des früheren Industrieareals aus Bürgersicht ausgearbeitet sowie mögliche Nutzungen und künftige Zielgruppen festgelegt. Diese Bürgerideen besitzen für die beschließenden Gremien Empfehlungscharakter und werden in die Ausschreibung des anschließenden städtebaulichen Wettbewerbs einfließen.

Das Schoch-Areal wurde 100 Jahre lang industriell genutzt und gehört seit 2011 der Stadt Stuttgart. Bei einem Tag der offenen Tür im letzten Oktober konnten sich die Bürger vor Ort informieren und bereits erste Ideen für eine künftige Nutzung einbringen.

Die Stadt lädt herzlich dazu ein.

16.04.2012 Kategorie(n): Politik, Umwelt