Erfolgreicher Sportvg-Nachwuchs

bei der landesoffenen Bahneröffnung

Beim „Landesoffenen Bahneröffnungs-Sportfest der Leichtathleten“ des WLV Kreis Stuttgart im Stadion Festwiese zeigten sich viele Athletinnen und Athleten für die Sportvg Feuerbach in bester Laune und mit guten Leistungen.

Von Sonnenschein über Regenschauer bis Graupel waren alle Wetterfacetten gegeben. Das April-Wetter schlug den Athletinnen und Athleten nicht auf die Laune und die Ergebnisse waren trotzdem überzeugend.

Kurzstreckler Maxim Friege zeigte beim 100-m-Lauf in 13,36 Sekunden einen tollen Sprint und belegte Platz 3 bei den 15-Jährigen.

Beim 50-m-Lauf konnten Franziska Renninger (9,51 Sek., 2. Platz) sowie Anja Klaus (8,42 Sek., 2. Platz) bei ihrem ersten Wettkampf in dieser Saison gute Ergebnisse erzielen.

Laura Kurtz machte es in der Qualifikation für die Trainer und Zuschauer spannend. Erst im letzten Versuch traf sie das Brett und landete bei 4,11 m. Im Endkampf bestätigte Laura den 4. Platz bei den 15-Jährigen.

Maximilian Schaefer belegte beim 75-m-Lauf Platz 2 in 11,8 Sekunden bei den 13-Jährigen.

Malte Würth startete bei den 12-Jährigen in seiner Parade-Strecke von 1000 m und siegte überragend in 3:11 Minuten.

Sven Baumstark und Patrick Schranz starteten auf der 1500-m-Strecke und überzeugten. Sven erzielte in 4:49 Minuten Platz 1 in der Altersklasse U20, Patrick erreichte in 5:26 Minuten Platz 4 bei den Männern.

Fabian Schorer zeigte auf 200 m eine gute Frühform und wurde 4. in der Altersklasse U20 in einer Zeit von 25,46 Sekunden.

Den Abschluss des Leichtathletik-Tages stellte der Ballwurf dar. Simon Walter erzielte mit einer Weite von 32,50 m den 3. Platz bei den 11-Jährigen.

Zehn Starter – fünf persönliche Bestzeiten – sieben Medaillen – was will man mehr zu Saisonbeginn?

 

Das Trainer-Team war mit den Leistungen sehr zufrieden – die Arbeit wurde dadurch gewürdigt. „Der größte Lohn eines Trainers ist der Erfolg seiner Nachwuchs-Athleten.“

Dass das Trainer-Team noch mehr Freude hat, erhoffen wir weitere Verstärkungen. Die „Kleinen“ beginnen bereits im Alter von 5 Jahren mit der Kinderleichtathletik.

 

Weitere Infos über Trainingszeiten und Kontaktpersonen unter www.sportvg-feuerbach.de

24.04.2012 Kategorie(n): Sport