Auf frischer Tat beim Einbruch ertappt

Feuerbacher Firmeninhaber nimmt Polizei Job ab

Ein Firmeninhaber hat am Mittwoch um kurz vor Mitternacht einen 47-Jährigen auf frischer Tat beim Einbruch in seiner Firma in der Hohnerstraße in Feuerbach überrascht und der Polizei übergeben.

Der 47-Jährige hebelte im Erdgeschoss ein Fenster auf und stieg in das Gebäude ein. Dort durchsuchte er ein Büro, brach ein Schrank auf und nahm ein Sparschwein sowie eine Geldkassette an sich.

Nach einer Alarmauslösung konnte der Einbrecher beim Verlassen des Gebäudes vom Firmeninhaber gestellt und anschließend den alarmierten Polizeibeamten übergeben werden. Der bei der Polizei wegen Eigentumsdelikten bereits bekannte 47-Jährige wird am Donnerstag auf Antrag der Staatsanwaltschaft dem Haftrichter vorgeführt.
03.06.2012 Kategorie(n): Polizeimeldungen