Partnerschaftsbande weitergeknüpft

Feuerbacher Delegation besuchte tschechischen Partnerstadtbezirk

Foto: Die Feuerbacher Delegation mit ihren Gastgebern vor Schloss Belcredi in Brünn- Lisen, in der Mitte Bezirksbürgermeister Bretislav Stefan.

Líšeň, der Stadtbezirk der Stuttgarter Partnerstadt Brünn in der Tschechischen Republik, war ende Mai das Ziel einer Feuerbacher Delegation, bestehend aus Bezirksvorsteherin Andrea Klöber, ihrer Stellvertreterin Susanne Ramp, den Bezirksbeiräten Robert Thurner und Martin Wöhr sowie Siegfried Zimmerer (Briefmarkensammler), Lena Blatt (Jugendhaus Camp Feuerbach) und Daniel Rittner (Jugendratssprecher).

Im Mittelpunkt des Besuchsprogramms stand das Festival „Líšeň Sobě“. Übersetzt heißt das „Líšeň für sich“ und ist ein Festival, an dem sich zahlreiche Vereine und Institutionen des Stadtbezirks mit Theater, Sport, Vorträgen und Ausstellungen an verschiedenen Orten beteiligen.

Im Rahmen des vielfältigen Veranstaltungsprogramms gab es auch einen runden Tisch mit den beteiligten Vereinen über die Zusammenarbeit und Finanzierungsmöglichkeiten, an dem sich die Feuerbacher Delegation aktiv beteiligte und Beispiele aus dem hiesigen Vereinsgeschehen präsentierte.

Auf dem Programm standen weiter ein Besuch der Stadtteilbibliothek und des Katholischen Jugendzentrums Salesko sowie die Ausstellungseröffnung des Líšeňer Künstlerpaares Jurik und Martina Netik, das derzeit auch in der Feuerbacher Stadtteilbibliothek zusammen mit der Keramik- und Schmuckkünstlerin Hana Sosikova ausstellt.

Die Ausstellung ist noch bis Ende Juni zu den üblichen Öffnungszeiten der Feuerbacher Stadtteilbibliothek zu sehen.

Die Briefmarkensammler beider Stadtbezirke haben bereits eine Zusammenarbeit verabredet. Kontakte zwischen dem Líšeňer Theater und dem Feuerbacher Komitee Komplett e.V. werden geknüpft. Im sozialen Bereich gab es erste Vorgespräche des Familienzentraums Pastelka mit einer hiesigen Einrichtung.

Am Internationalen Sportshop-Anton-Cup 2012 der Sportvereinigung Feuerbach am 09./10. Juni 2012 wird eine U10-Fußballmannschaft des SK Líšeň teilnehmen.
04.06.2012 Kategorie(n): Kultur, Politik