Feuerbach ist sauber

Stuttgarter Bäche wenig belastet

Foto: feuerbach.de

Die Stuttgarter Bäche sind fast durchweg sauberer als die Behörden des Landes es fordern. Zu diesem Ergebnis kommt der jetzt veröffentlichte Gewässergütebericht des städtischen Amts für Umweltschutz.

Demnach weisen rund 90 Prozent der Gewässer die Güteklasse 2 oder besser auf. Die Einstufung erfolgte nach dem siebenstufigen System der Länderarbeitsgemeinschaft Wasser (LAWA) zur Gewässergüte. Insgesamt wurden an rund 100 Stellen Proben entnommen.

Der Gewässergütebericht und die beiliegende Gewässergütekarte vermitteln erstmals einen vollständigen und aktuellen Überblick über die Gütesituation der Stuttgarter Bäche. Darüber war bisher nur wenig bekannt, da es zuvor noch keine flächendeckenden Untersuchungen zur Wasserqualität gegeben hatte.

Der Gewässergütebericht kann gegen eine Schutzgebühr von 15 Euro zuzüglich Versandkosten von 3 Euro beim Umweltamt, Gaisburgstraße 4, per Post, per Telefon unter 216-88621 oder per E-Mail an poststelle.amt36@stuttgart.de bestellt werden.

20.08.2012 Kategorie(n): Umwelt