Es geht rund

Feuerbacher Kirbe und verkaufsoffener Kirbe-Sonntag im Überblick

Von Freitag, 7., bis Montag, 10. September, findet auf dem Festhallenplatz an der Kärntner Straße wieder die Feuerbacher Kirbe statt. Am Sonntag, den 09. September, lädt der Feuerbacher Einzelhandel zudem beim verkaufsoffenen Kirbe-Sonntag zu tollen Angeboten und vielfältigen Aktionen in die Stuttgarter Straße ein!

 

WAS IST GEBOTEN - DER ÜBERBLICK:


„Rock the Tent“ - die Kirbeeröffnung mit Sound:

Für die jüngeren Besucher findet am Freitagabend im Musikzelt des Musikvereins Feuerbach, ab 19.30 Uhr wie immer die Kirbesdisco mit drei Live-Bands statt.
Alle Infos dazu finden Sie hier.


Die traditionelle Kirbe im Festzelt:

Zum 49. Mal bewirtschaftet der Musikverein Stadtorchester Feuerbach (MSF) vom 7. bis 10. September das Festzelt bei der Feuerbacher Kirbe. Auch in diesem Jahr gibt es einige Highlights im Festzelt auf dem Festplatz.
Alle Infos dazu finden Sie hier.


Der verkaufsoffene Kirbe-Sonntag des Feuerbacher Einzelhandels:

Zahlreiche Feuerbacher Geschäfte und Einrichtungen locken am Kirbe-Sonntag von 13 – 18 Uhr mit bunten Angeboten und Aktionen in die Stuttgarter Straße und Nebenstraßen! Hier die Liste der teilnehmenden Geschäfte:

Küchen zum Leben, Stuttgarter Straße 18
Süße Ecke, Stuttgarter Straße 53
Juwelier Kohler, Stuttgarter Straße 53
Blumen Pietsch, Stuttgarter Straße 53
Capri Eis, Stuttgarter Straße 80
Gashi Zigarren, Stuttgarter Straße 82
Schuh-Sport-Striegel, Stuttgarter Straße 86
Bofinger Lederwaren, Stuttgarter Straße 65
Apotheke Feuerbach Mitte, Stuttgarter Straße 88
CECIL und Street One, Stuttgarter Straße 71
dm drogerie-markt, Stuttgarter Straße 77
Talkrabb Apothek, Stuttgarter Straße 92
Binder Optik, Stuttgarter Straße 100
Parfümerie Godel, Klagenfurter Straße 38
Emporio Textil Galerie, Klagenfurter Straße 42
Mode M, Klagenfurter Straße 34
Trölsch, Stuttgarter Straße 104
Preziosen, Stuttgarter Straße 106
Chrisma Mode, Stuttgarter Straße 110
Schuh Sand, Stuttgarter Straße 114


Wenn sich genügend Teilnehmer finden: Der Kirbe-Kinderflohmarkt:

Wenn sich genügend Teilnehmer melden, findet zudem am Sonntag, 09.09. von 11.00 bis 15.00 Uhr ein kostenloser Kinderflohmarkt in der Villacher Straße statt. Die Plätze für Kinder zwischen 6-12 Jahren können bei Märkte Stuttgart, Frau Gabriella Zanetti, Tel. 0711 48041-304 oder gabriella.zanetti@maerkte-stuttgart.de reserviert werden.


Für alle, die nicht genug kriegen können: Krämermärkte und Kirben in weiteren Stadtteilen Stuttgarts:
Wer will, kann sich auch in anderen Stuttgarter Stadtteilen auf Kirben und Krämermärkten vergnügen:

- Von Samstag, 25. bis Sonntag, 26. August, findet die Wangener Kirbe statt. Deshalb ist am Samstag die Ulmer Straße zwischen Salacher Straße und Wangener Marktplatz komplett von 6 bis 18 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt.

- Zum Auftakt gibt es bereits am Freitag, 24. August, ab 20 Uhr eine Disco in der Turn- und Versammlungshalle in der Hedelfinger Straße. Die Kirbe wird mit einem kleinen Vergnügungspark in der Ulmer Straße und einer Hocketse ab 11 Uhr vor der Kelter gefeiert. Am Samstag findet in der Ulmer Straße ein Krämermarkt statt.

- Danach geht es lustig weiter mit dem „Hedelfinger Herbst“. Vor der Kelter an der Heumadener Straße ist dazu ein kleiner Vergnügungspark aufgebaut. Geöffnet ist am Sonntag, 2. September und Dienstag, 4. September, jeweils von 11 bis 23 Uhr.

- Außerdem laden die Märkte Stuttgart, das Bezirksamt sowie die Weingärtner und die Freiwillige Feuerwehr zum großen Krämermarkt, der in der Heumader-, Gärtner-, Amstetter- und Fruchstraße am Dienstag, 4. September von 8 bis 20 Uhr aufgebaut ist.

- Auch im Stadtteil Uhlbach wird auf dem Uhlbacher Platz von Freitag, 8. bis Montag 10. September kräftig gefeiert. Ein kleiner Vergnügungspark mit Autoskooter wird für gute Unterhaltung sorgen.


Und noch ein kleines Kuriosum zum Schluss:
Wir haben entdeckt, dass das Satellitenbild von Feuerbach bei „Google Maps“ offensichtlich auch während einer Kirbe aufgenommen worden sein muss. Man sieht allerdings noch kaum Publikumsverkehr, es muss also während des Aufbaus gewesen sein. Zudem muss die Aufnahme mind. 4 Jahre her sein, was anhand einiger Gebäude, die damals noch standen (bzw. nicht standen), zu erkennen ist.

 

Wir wünschen viel Vergnügen bei der Feuerbacher Kirbe 2012!
Ihre Redaktion feuerbach.de


29.08.2012 Kategorie(n): Freizeit, Gesellschaft, Kultur