Durch die Tulpe gesagt...

Mit einem Blumengruß zum Frühlingsbeginn werben die Händler für Ihren Einkauf vor Ort

Diesen Samstag, den 21. März, hält der Frühling endgültig Einzug in Feuerbach: Die Einzelhändler der „Aktiven“ im Gewerbe- und Handelsverein (GHV) werden die Feuerbacherinnen und Feuerbacher an diesem Tag auf der Stuttgarter Straße mit rund 500 Tulpen beglücken.

Schön anzusehen ist dieser Blumengruß, aber er hat auch einen tieferen Sinn: Die Händler der „Aktiven“ werben damit für den Einkauf vor Ort. Der übermäßige Einkauf im Internet oder auf der „grünen Wiese“ ist auf Dauer eine Gefahr für die Geschäfte in den Stadtzentren und gefährdet somit auch einen gesunden Stadtteil.

„Die Händler vor Ort bilden das Herz des Stadtbezirks, bieten Ausbildungs- und Arbeitsplätze und schaffen lebendige, gewachsene Strukturen. Tragen Sie dazu bei, indem Sie vor Ort einkaufen!“, fordert die Vorsitzende der „Aktiven“ im GHV, Ursula Braun, Inhaberin des Fachgeschäfts „schlafstatt“ die Feuerbacher ‘durch die Blume’ auf – und verweist auf das bereits arg ausgedünnte Angebot in manch anderem Stuttgarter Stadtbezirk.

Die Tulpen als kleiner Frühlingsbote sollen da auf den Ostereinkauf einstimmen und Lust darauf machen, das Angebot vor Ort zu entdecken. Wo es hoffentlich noch lange all das gibt, was den Alltag und den besonderen Anlass schön macht.
Die Aktiven
Mitglied im GHV
Stuttgarter Straße 116
70469 Stuttgart
ghv-feuerbach@feuerbach.de

Mehr Info zu Die Aktiven