Neues Angebot für benachteiligte Menschen

Start der Chancenplatzbörse an der vhs stuttgart

Im Frühjahr 2016 startet die vhs stuttgart ein neues Programm für Menschen mit geringen finanziellen Möglichkeiten.

Bei der sogenannten „Chancenplatzbörse“ werden künftig kurzfristig vor Kursbeginn Einzelplätze mit einer Gebührenermäßigung von bis zu 80% bei Vorlage der Bonuscard der Stadt Stuttgart angeboten. Diese Kurse werden in enger Zusammenarbeit mit sozialen Einrichtungen in Stuttgart, wie zum Beispiel Tafelläden, Jobcentern, dem Sozialamt oder der Caritas beworben.„Mit unserem neuen Angebot können einerseits freie Plätze in den Kursen belegt und andererseits neue Zielgruppen gewonnen werden“, erklärt Ingrid Münnig-Gaedke, Abteilungsleiterin für das offene Kursprogramm an der vhs stuttgart. Bei den Kursen der Chancenplatzbörse handelt es sich um Kurse, deren Mindestteilnehmerzahl bereits erreicht wurde. Die restlichen Einzelplätze werden circa drei bis sieben Tage vor Kursbeginn gesondert über Partnerkooperationen beworben, um so pro Kurs ein bis maximal zwei Plätze an sozial benachteiligte Menschen zu vergeben. Infrage kommen für diese Kurse neben Bonuscard-Inhabern der Stadt Stuttgart auch Flüchtlinge, die bereits eine Registrierung durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge vorweisen können. „Wir wollen mit diesem Angebot gesellschaftliche Teilhabe für alle ermöglichen und dafür Zugangsbarrieren so weit wie möglich abbauen“, erklärt Ingrid Münnig- Gaedke.
Kurse der Chancenplatzbörse werden überwiegend zu den Themen Kultur, Ernährung und der Vermittlung von Computergrundkenntnissen angeboten. Welche Kurse sich für die Vergabe von Chancenplätzen eignen, entscheiden die jeweiligen Fachbereiche der vhs stuttgart. „Wir sind sehr gespannt, welche Resonanz auf Seiten der Teilnehmenden das neue Konzept hervorrufen wird und werden in der Pilotphase wöchentlich maximal fünf Kurse in die Chancenplatzbörse stellen“, sagt Münnig-Gaedke.

Weitere Informationen erhalten Interessierte online unter www.vhs-stuttgart.de (unter dem Stichwort „Chancenplatz“), bei den Kooperationspartnern oder auch persönlich im Servicezentrum des TREFFPUNKT Rotebühlplatzes, Montag-Freitag 8.00 – 20.00 Uhr und Samstag, 8.00 – 13.00 Uhr.
vhs stuttgart

Fritz-Elsas-Straße 46/48
70174 Stuttgart
info@vhs-stuttgart.de

Mehr Info zu vhs stuttgart
31.03.2016 Kategorie(n): Bildung, Gesellschaft, Soziales