Besuch aus Übersee

Realschule Feuerbach bekam Besuch von Delegation des Goethe-Instituts Washington

Fotos: Realschule Feuerbach

Vergangene Woche hatte die Realschule Feuerbach Besuch aus Übersee. Im Rahmen des Transatlantic Outreach Programm (TOP) des Goethe-Instituts Washington waren 14 US-Amerikaner zu Gast, die an der mehrfach ausgezeichneten Berufsorientierung der Realschule interessiert waren.

Zunächst erhielt die Delegation um ihren Leiter Wood Powell einen Vortrag in der Talent Company, dem Fachraum der Realschule für Berufsorientierung, ehe Schülerinnen und Schüler der 9. und 10. Klassen sich mit den Gästen in Kleingruppen über ihre Erfahrungen austauschten. Die Schülerinnen und Schüler berichteten über ihre Praktikumssuche, ihre Praktikumserfahrungen, ihre Zukunftsvisionen und die Suche nach Ausbildungsplätzen und weiterführenden Schulen. Die Gruppe war sehr angetan von den Gesprächen. Wood Powell: „Die Offenheit und Freundlichkeit der Schülerinnen und Schüler war beeindruckend.“ Die Schülerinnen und Schüler wiederum fühlten sich von den Gästen sehr ernst genommen, freuten sich über den Austausch mit ihnen und konnten dabei ihre Englischkenntnisse in der Praxis umsetzen, was ihnen sehr gut gelang.

30.10.2017 Kategorie(n): Bildung, Gesellschaft, Soziales