Arbeiten am Versorgungsnetz in Feuerbach

in der Rüdiger- und Heidestraße

Aufgrund einer Baustelle der Stuttgart Netze und Netze BW zur Modernisierung der Versorgungsnetze in Feuerbach ist die Heidestraße zwischen Rüdigerstraße und Siemensstraße (B295) noch bis voraussichtlich 15. Dezember Einbahnstraße. Foto: Stuttgart Netze

Stuttgart Netze als Stromnetzbetreiber und Netze BW als Betreiber des Gas- und Wassernetzes erneuern noch bis voraussichtlich Freitag, 15. Dezember, Strom- und Wasserleitungen in der Rüdigerstraße und Heidestraße.

Bereits in den letzten Wochen waren die Niederspannungskabel und Strom-Hausanschlüsse in der Rüdigerstraße 27-40 modernisiert worden. Aktuell finden noch Arbeiten zum Austausch einer Wasserversorgungsleitung im Kreuzungsbereich mit der Heidestraße statt. Hintergrund der Maßnahme ist die Erhöhung der Versorgungssicherheit.

Aus diesem Grund ist die Heidestraße zwischen Rüdigerstraße und Siemensstraße (B295) noch bis voraussichtlich 15. Dezember Einbahnstraße. Eine Durchfahrt Richtung Pragsattel ist daher nicht möglich. Die Umleitung ist ausgeschildert und verläuft über die Oswald-Hesse-Straße – Leobener Straße – Stuttgarter Straße Richtung Tunnelstraße (B295).

 Nach der Winterpause wird die Baumaßnahme im nächsten Jahr fortgesetzt. Dann werden von der Kreuzung Heide-/Rüdigerstraße aus die Strom-, Gas- und Wasserleitungen in der Heidestraße (Hausnummer 13-21) und in der Rüdigerstraße (bis Hausnummer 14a) erneuert. Zudem errichtet die Stuttgart Netze eine neue Umspannstation in der Nähe des Kreuzungsbereichs als Ersatz für die Station in der Tunnelstraße 26. Der genaue Zeitraum dieses zweiten Bauabschnitts steht noch nicht fest, wird aber rechtzeitig bekannt gegeben.

 Stuttgart Netze und Netze BW bitten Verkehrsteilnehmer und Anwohner um ihr Verständnis für diese notwendige Maßnahme zur Modernisierung der Versorgungsnetze in Feuerbach.
30.11.2017 Kategorie(n): Verkehr