Jugendrat in Feuerbach

steht dieses Jahr zur Wahl

Nachdem es beim letzten Mal mangels ausreichender Kandidaten nicht mit einem Jugendrat in Feuerbach geklappt hat, steht jetzt fest: Im Januar 2018 kann in Feuerbach ein Jugendrat gewählt werden!

Für die 13 Sitze bewerben sich 23 Kandidatinnen und Kandidaten aus allen in Feuerbach vertretenen Schularten: Bismarckschule, Realschule Feuerbach, Leibniz-Gymnasium, Neues Gymnasium und Kerschensteinerschule. Jugendliche aus Feuerbach, die auf andere Schulen in der Landeshauptstadt gehen, haben sich ebenfalls beworben.

Nach intensiven Bemühungen des Bezirksamts und der Jugendratsbegleiter und mit Unterstützung der Gemeinschaftskundelehrer an den Schulen ist es gelungen, diese stattliche Anzahl an Bewerbern zu gewinnen.
Ab 15. Januar 2018 finden die Wahlen in den einzelnen Schulen Feuerbachs statt, so dass die Jugendlichen vor Ort und ohne großen Aufwand ihre Stimme abgeben können.
Alle Beteiligten und Verantwortlichen zeigen sich hoch erfreut über das Engagement der Jugendlichen und ihren Einsatz für die Interessen der Jugend in und für den Stadtbezirk.
09.11.2017 Kategorie(n): Gesellschaft, Politik, Soziales