Weihnachtszauber rund um die Kelter

Dieses Wochenende lädt der Feuerbacher Weihnachtsmarkt ein

Der Feuerbacher Weihnachtsmarkt 2017 lädt am Wochenende wieder ein. Foto: feuerbach.de

Dieses Wochenende ist es wieder soweit - zweifellos einer der Höhepunkte der 'Feuerbacher Weihnacht 2017' lädt Klein und Gross wieder auf den Kelterplatz ein: Der Feuerbacher Weihnachtsmarkt.

Der wieder vom GHV Feuerbach trotz Hürden (wir berichteten) zuverlässig und gut organisierte Weihnachtsmarkt lockt diesen Samstag und Sonntag auf den Rudolf-Gehring-Platz vor die Feuerbacher Kelter - wohl einem der schönsten Standorte für einen Weihnachtsmarkt im Stuttgarter Norden.

Und er hat auch diesmal wieder einige Neuerungen im Gepäck. So wurde die Aufführung von Bachs Weihnachtsoratorium für Kinder durch die Mauritiuskantorei und Jugend- und Kinderchören "ausgegliedert" und lädt von 15 bis 18.30 Uhr quasi als festlich-besinnliche Einstimmung in die nah gelegene Stadtkirche St. Mauritius ein (nähere Infos im Programm der 'Feuerbacher Weihnacht', siehe unten). Anschließend fällt um 18.45 Uhr mit der Eröffnung des Weihnachtsmarktes mit der Feuerbacher Bezirksvorsteherin Andrea Klöber und dem GHV-Vorsitzenden Jochen Heidenwag der offizielle Startschuß des Weihnachtsmarktes, um anschließend vom gemütlichen Budenzauber und dem festlichem Musikprogramm auf der grossen Bühne vor der Kelter abgelöst zu werden.

"Endlich wird der Feuerbacher Weihnachtsmarkt zu einem, wie ich finde, logischen Zeitpunkt eröffnet - am Samstag Abend, und nicht Sonntag morgen. Mit der grossen fest installierten Bühne bieten wir den Musikern, Sprechern und Darbietenden des weiteren bereits zum 2. Mal eine deutlich verbesserte Plattform als vorher mit der LKW-Pritsche.", so GHV-Vorsitzender Jochen Heidenwag beim Pressetermin zur Vorstellung der "Feuerbacher Weihnacht 2017".
Die von Blumen Pietsch geschmückte Bühne wird diesmal von 36 Marktbeschickern, Vereinen, Einzelhändlern und Institutionen, umringt. Davon sind 10% gewerblich, der Rest sind Vereine und Institutionen.
Am Sonntag wartet dann von 14 bis 16 Uhr auf der zentralen Bühne die grosse "Stiefelausgabe" der Nikolausstiefelaktion des GHV auf die kleinen Weihnachtsmarktbesucher und wird garantiert wieder zahlreiche Feuerbacher Kinderaugen hell leuchten lassen. Als Highlight und zum grossen Finale des diesjährigen Feuerbacher Weihnachtsmarktes laden dann abschliessend ab 16.30 Uhr die 15 Acapella-Sängerinnen und Sänger der Gruppe "Go Vocal" nochmals zum Zuhören und Mitklatschen ein, bevor der Markt schliesslich um 18 Uhr seine Pforten für ein Jahr schliesst.

Einen Weihnachtsmarkt-Weihnachtsbaum "to go" gefällig?
Neben all den Attraktionen wartet diesmal eine weitere interessante kleine Neuerung auf die Besucher: Die zur Dekoration auf und am Rande des Markts aufgestellten Weihnachtsbäume können dieses Jahr von Jedermann/-frau gekauft und mitgenommen werden. Sie werden nach Kauf mit einem Etiketten versehen, auf dem der Name des Käufers geschrieben steht und können nach Ablauf des Weihnachtsmarkts mitgenommen werden.
"Wir haben diese Bäume ja früher immer vom Zuffenhäuser Weihnachtsmarkt 'ausgeliehen'. Nun haben wir beschlossen, selbst welche zu organisieren und in Aalen eine gute Quelle mit hochwertigen Bäumen gefunden. Nach dem - sehr kurzen - Einsatz auf dem Weihnachtsmarkt wollen wir sie dann den Besuchern anbieten, denn es wäre viel zu schade, sie einfach zu entsorgen, die sind ja dann noch voll im Saft. Es handelt sich um ca. 30 hochwertige schön gewachsene Fichten. Ein Baum kostet nur 15.- Euro", so Jochen Heidenwag.
Nähere Infos finden Interessenten dann vor Ort und an den Bäumen selber. 

Hier finden Sie das gesamte Programm der Feuerbacher Weihnacht 2017

(pdf)
GHV Feuerbach e.V.
Gewerbe- und Handelsverein Feuerbach e.V.
Stuttgarter Str. 116
70469 Stuttgart
ghv-feuerbach@feuerbach.de

Mehr Info zu GHV Feuerbach e.V.