„Berlin ist immer eine Reise wert“

Delegierte des Stadtseniorenrats von Feuerbach zu Besuch in der Hauptstadt

Von links nach rechts: Hans-Joachim Kientzle, Marianne Hafner, Gerd Schulz, Oskar Höß, Helmut Haberkorn. Foto: Privat

Auf Einladung der Bundestagsabgeordneten Karin Maag haben die fünf Delegierten des Stadtseniorenrats von Feuerbach eine politische Bildungsreise zur Bundeshauptstadt Berlin unternommen.

Denn, Berlin ist bekanntlich immer eine Reise wert. Das konnten alle am Ende des 4-tägigen Besuchs mit Fug und Recht bekennen.

Neben Stadtrundfahrten stand der Besuch des Bundestags, des Auswärtigen Amts, des politischen Informationszentrums, der Baden-Württembergischen Vertretung in Berlin sowie entsprechende und beeindruckende Ausstellungen und Museen (u.a. des Stasi-Museums) auf der Tagesordnung.

Sehr interessant war auch das Gespräch mit der Bundestagsabgeordneten Karin Maag, Stuttgart. Die Informationen und die anschließende Diskussion gaben einen wertvollen Einblick in das politische Leben und die Aufgaben unserer Politiker.
20.02.2017 Kategorie(n): Gesellschaft, Politik, Soziales