Kleiner Mann, ganz gross

Junior-Leichtathlet Nicola Crepin von der Sportvg holte Gold

Klein, aber oho: Gold-Junge Nicola Crepin mit der Nummer 602, hier auf dem Foto ganz recht (mit den Bockshörnern). Foto: Sportvg

Bei dem diesjährigen Süwag-Lauf-Cup in Pleidelsheim stellte die Sportvg Feuerbach die drittstärkste Teilnehmergruppe. Eine Laufveranstaltung, die zu einem Cup zusammengefasst wird mit den nachfolgenden Läufen in Freiberg a.N. und Ingersheim.

Den Beginn dieses Wettkampftages hat Nicola Crepin über die 0,7 km, wo er als erster über die Ziellinie gelaufen ist und mit einer Sekunde Vorsprung den Lauf für sich entschieden hatte. Gold-Medaille für den jüngsten Sportvg-Feuerbach-Starter.
Über die zwei Kilometer Distanz lief Marlon Gräfe mit einer Zeit von 7:02 Minuten als Zweiter durchs Ziel und musste nur dem vier (!) Jahre älteren Jakob Vuk den Vortritt lassen. Dafür hat Marlon seine Altersklasse deutlich mit 8 Sekunden Vorsprung gewonnen. Philipp Ostertag lief als 6. über die Ziellinie und entschied die Altersklasse U14 für sich. Paul Knickenberg (12. gesamt, 5. U12), Theo Crepin (13. gesamt, 6. U12), folgten darauf. Franz Lämmlein (16. gesamt) und Adam Lämmlein (18. gesamt) liefen aufs Treppchen in der U10 auf die Plätze zwei und drei.

Jana Knickenberg feierte ihr Debüt beim Süwag Cup. Sie lief über die 5 km Distanz eine hervorragende Zeit von 23:05 Minuten! Diese Zeit bescherte ihr den souveränen Sieg in der Klasse U16. Sie lief als 8. Frau über die Ziellinie. Julia Pfizenmaier wurde zweite in ihrer Altersklasse und drittschnellste Frau insgesamt. Dahinter Vera Kountouridis (5. W45) und Elida Shoshaj (2. U20).

Bei den Männern lief Robert Barth als schnellster Sportvgler als fünfter über die Ziellinie (2. M30), sein Vereinskamerad Sven Baumstark war nur 6 Sekunden dahinter (4. in der Altersklasse M). Arno Crepin lief als 32. ins Ziel mit einer Zeit von 23:02 und wurde damit erster in seiner Altersklasse U14. Die weiteren Ergebnisse: Lars Knickenberg (3. M45), Pierre-Yves Crepin (2. M40), Heiko Gräfe (5. M45).

Die nächsten Wettkämpfe stehen in Kürze an. Leichtathletinnen und Leichtathleten sind willkommen. Die Sommersaison beginnt nun wieder mit dem Freiluft-Training.

Die Trainingszeiten sind auf der Website www.sportvg-feuerbach.de zu sehen.
20.03.2017 Kategorie(n): Sport