Wohnungsbrand in Feuerbach

Die Polizei informiert

Im Dachgeschoß eines Mehrfamilienhauses in der Maybachstraße brach am Samstagmorgen (25.03.2017) ein Brand aus. Gegen 04.55 Uhr meldete ein Bewohner des Gebäudes der Feuerwehr einen Brand.

Mit Eintreffen der Rettungskräfte hatten bereits alle Bewohner das Haus verlassen. Um 05.25 Uhr meldete die Feuerwehr "Feuer aus". Nach der Entlüftung des Hauses konnten die meisten Bewohner in ihre Wohnungen zurückkehren, die Brandwohnung aber ist bis auf weiteres nicht bewohnbar. Brandauslöser war vermutlich ein technischer Defekt eines Haushaltsgerätes, die Ermittlungen zur genauen Brandursache dauern an. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 100.000 bis 150.000 Euro
27.03.2017 Kategorie(n): Polizeimeldungen