Sparda-Bank stiftet 1000.- Euro

für Projekttage am Leibniz-Gymnasium

Schulleiter Otto Fischer, Mitte, bei der Übergabe. Foto: Privat

Das Leibniz-Gymnasium hat im Rahmen des Wettbewerbs „Wir engagieren uns für aktive Schulen“ der Sparda-Bank den 34. Platz von insgesamt 264 Schulen belegt.

In der Kategorie „Soziales“ konnte die Schule mit ihrem Projekttage-Motto „Mut zeigen - Grenzen überwinden“  insgesamt 1540 Stimmen, die online per Handy abgegeben werden mussten,  auf sich vereinen. Der Lohn der Unterstützung ist nun eine Geldspende von 1000.- € für Ende stattfindenden Projekte. Herr Uwe Zahs, Filialleiter der Sparda-Bank am Hauptbahnhof Stuttgart sowie Herr Roland Schulz, Service-Bereich der Filiale, überreichten dem Schulleiter Otto Fischer eine Urkunde und beglückwünschten die Schule zu diesem Erfolg. Herr Fischer bedankte sich und versicherte den Bankvertretern, dass die Geldsumme zur Durchführung der Projekttage gut angelegt ist.
31.03.2017 Kategorie(n): Bildung, Gesellschaft, Kultur