Thema „friedliche Zone Straßenbahn?“

Gottesdienst mit Gast in der Gustav-Werner-Kirche am 26. März

Birte Schaper, Pressesprecherin der SSB Stuttgart. Foto: Privat

Pfarrerin Müller fährt gerne U-Bahn. Die wird aber immer voller, vor allem auf den Stammlinien. Sie sagt: „Mich wundert, dass wir so friedlich miteinander in den Öfis unterwegs sind.“

Deshalb hat die Pfarrerin zum nächsten Gottesdienst mit Gast am Sonntag, 26. März 2017 um 11 Uhr die Pressesprecherin der SSB Stuttgart, Birte Schaper, eingeladen. Der Gottesdienst ist in der Gustav-Werner-Kirche in Stuttgart-Feuerbach, Wildeckstraße 33.
Im Interview geht es um die Fragen: Wie wir es miteinander (nicht immer, aber erstaunlich oft) in den öffentlichen Verkehrsmitteln aushalten. Warum die Straßenbahn immer auch ein Spiegel der Gesellschaft und ihrer Licht -und Schattenseiten ist und warum auch Christen da auch ganz schön viel zum Guten beitragen können.
07.03.2017 Kategorie(n): Gesellschaft, Soziales