Fair First: Feuerbacher Ecofair-Label EcoCarrots

tanzt am kommenden Pfingstsonntag auf dem Vegan Street Day in Stuttgart einmal mehr aus der Reihe...

Von der „Fair Handeln“ auf den Marktplatz mitten in Stuttgart: Das ökofaire Feuerbacher Modelabel setzt mit seinem neuen Aktions-T-Shirt „Fair First!“ erneut ein Zeichen – nicht nur gegen Trump & Co.

„Wir wollen uns einmischen!“ Mit diesem Vorsatz gründete Nora Papajewski vor ca. fünf Jahren EcoCarrots – und ist sich treu geblieben. Mit Fair Fashion zum Abheben. Limitierte Designer-Shirts und Unikate mit Hand und Fuß. 100 % Bio. Fair. Klimaneutral. Vegan. Und natürlich schön!  

Handmade by EcoCarrots: Die neuen Unikate, von dem Feuerbacher Künstler Fritz Arnold von Hand bedruckt, gibt es in unterschiedlichen Styles – von XS bis XXL – und in trendigen Wunschfarben. Jedes T-Shirt ist ein Einzelstück und wird gerne auch ganz individuell nach Wunsch gefertigt. Von jedem Verkauf geht ein Teilbetrag an den Tier- oder Artenschutz, Umwelt- oder Klimaschutz oder an ein soziales Projekt.

„Wir setzen uns immer wieder mit Herzblut ein,“ betont Nora Papajewski. „Gegen Kinderarbeit und Hungerlöhne, gegen Ausbeutung von Mensch und Natur, gegen Ausgrenzung und Fluchtursachen. Für mehr soziale Gerechtigkeit und ein faires Miteinander – hier und anderswo.“

Sie finden EcoCarrots am Pfingstsonntag, 4. Juni 2017, auf dem Stuttgarter Marktplatz, direkt vor dem Rathaus.
EcoCarrots
EcoDesign + FairFashion
Burgenlandstraße 102 A
70469 Stuttgart
info@eco-carrots.de

Mehr Info zu EcoCarrots
29.05.2017 Kategorie(n): Handel/Gewerbe/Dienstleistung, Soziales, Umwelt