Guitarreando on the Pacific Highway

Sonntag, 25. Juni 2017 um 11 Uhr in der Festhalle Feuerbach

Guitarreando

Am kommenden Sonntag, dem 25. Juni 2017 findet in der Festhalle in
Feuerbach ein Konzert des Feuerbacher Gitarrenensemble's GUITARREANDO
der Stuttgarter Musikschule statt.

Das Ensemble hat viele Preise auf Landesebene bei Ensemblewettbewerben gewonnen und Tourneen haben die Gitarristen nach Norwegen, USA, Tschechien, Monaco, Frankreich und Spanien geführt. Der Titel des Konzertes 'Guitarreando on the Pacific Highway' verrät schon, dass dieses Konzert etwas mit USA zu tun hat.

Am 20.7. fliegen die 21 Jugendlichen nach Los Angeles um von dort, zusammen mit dem amerikanischen Partnerensemble LAYGO auf dem Pacific Highway nach San Fransisco zu reisen. Am Sonntag hören wir das Programm, welches in Kalifornien sieben Mal aufgeführt wird. Kompositionen von Brahms, Mozart, Montes und Kircher repräsentieren die europäische Kultur, York und Houghton die amerikanische Seite. Die Partnerschaft zwischen den amerikanischen und deutschen Gitarristen ist nicht neu, das ist unsere zweite Reise nach LA und 2018 kommen die Kalifornier zum zweiten Mal nach Stuttgart. Die Freundschaften die sich hieraus entwickeln sind tief und in unseren heutigen Zeiten, ist es dringend nötig die Brücken zwischen Deutschland und USA zu festigen, Vorurteile abzubauen und Vertrauen aufzubauen. Wenn das bei Jugendlichen geschieht, profitiert man davon besonders lange. Dass eine Tournee dieser Art die jungen Ensemblemitglieder zu musikalischen Höhenflügen treibt und sie ungeheuer motiviert, erklärt sich von selbst. Es sind diese Reisen welchen den Kindern ihren Werdegang zum Weltbürger ebnen.

Sonntag, 25. Juni 2017 um 11 Uhr
Feuerbach, Festhalle

Guitarreando on the Pacific Highway
Es spielt das Ensemble Guitarreando der Stuttgarter Musikschule Werke von Andrew York, Alfonso Montes, Mark Houghton, Fabian Payr, Peter Stewart u.a.
Leitung: Irina Kircher de Montes & Alfonso Montes

20.06.2017 Kategorie(n): Kultur