„Guitarreando“ on the Pacific Highway

Orchesterreise nach Los Angeles und San Francisco

Copyright: Ensemble Guitarreando

Heute, am 20. Juli, fliegen 21 Jugendliche des Gitarrenensembles GUITARREANDO der Stuttgarter Musikschule zusammen mit ihren Feuerbacher Orchesterleitern nach Los Angeles.

Von dort werden sie zusammen mit dem amerikanischen Partnerensemble LAYGO auf dem Pacific Highway nach San Francisco reisen. 

Das Programm mit Kompositionen von Brahms, Mozart sowie den Leitern des Orchesters aus Feuerbach, Montes und Kircher, repräsentieren die teutonische Kultur, York und Houghton die amerikanische Seite.Die Partnerschaft zwischen den amerikanischen und deutschen Gitarristen ist nicht neu, es ist die zweite Reise nach LA. Im Austausch kommen die Kalifornier im nächsten Jahr zum zweiten Mal zu Besuch nach Stuttgart. Die Freundschaften die sich hieraus entwickeln sind tief. Sie schlagen Brücken zwischen Deutschland und USA, helfen Vorurteile ab- und Vertrauen aufzubauen. Von diesen Erfahrungen profitieren die Jugendlichen ein Leben lang.
Dass eine Tournee dieser Art die jungen Ensemblemitglieder zu musikalischen Höhenflügen treibt und sie ungeheuer motiviert, erklärt sich von selbst. Es sind diese Reisen, welche den Kindern ihren Werdegang zum Weltbürger ebnen.

Das Gitarrenensemble GUITARREANDO der Stuttgarter Musikschule konnte in den letzten Jahren viele Preise auf Landesebene bei Ensemblewettbewerben gewinnen. Tourneen haben die Gitarristen nach Norwegen, USA, Tschechien, Monaco, Frankreich und Spanien geführt.
20.07.2017 Kategorie(n): Gesellschaft, Kultur