Tatort(e) mal ganz real

Ein Kriminalhauptkomissar a.D. erzählt bei Schairer am 6. Juli von echten Stuttgarter Kriminalfällen

Image: silberburg.de

Wenn ein echter Hauptkommissar anfängt, über echte Fälle zu berichten, ist das spannender als jeder „Tatort“ im TV. Kriminalhauptkommissar a.D. Hans-Peter Schühlen stellt am Donnerstag, 6. Juli, in der Feuerbacher Buchhandlung Schairer sein neues Buch „Stuttgarter Tatorte - Meine spektakulärsten Fälle“ vor.

Die meisten kennen Mord und Totschlag nur aus Romanen und Fernsehkrimis. Mit der Realität hat das oft wenig zu tun. Ganz anders ist das bei Kriminalhauptkommissar a.D. Hans-Peter Schühlen, der über 40 Jahre bei der Kripo Stuttgart an der Aufklärung unzähliger Tötungsdelikte und Brandstiftungen direkt beteiligt war. Mit dem Blick des Insiders, aber auch it dem nötigen Feingefühl berichtet er an diesem Abend von seinen spektakulärsten Fällen.

Donnerstag, 6. Juli 2017
Buchvorstellung: Hans-Peter Schühlen - „Stuttgarter Tatorte“
Beginn: 19.30 h
Eintritt: 5,00 €