Eröffnung des „kitz 7“

Nachbarschaftscafé im Kitzbüheler Weg eingeweiht

Bei der Eröffnung des „kitz 7“. Foto: Privat

Zum Kaffeestündchen in die Nachbarschaft - das geht jetzt auch im Wohnquartier „rund um den Feuerbacher Balkon“. Denn mit dem vergangenen Wochenende ist es jetzt „amtlich“:

Das Nachbarschaftscafé „kitz 7“ im Kitzbüheler Weg 7 lädt seit Sonntag, den 06. August zu gemütlichem Beisammensein, Kaffe und selbstgemachtem Kuchen ein. Etwa 40 Gäste haben das Café gleich zur Eröffnung besucht.Das sonntägliche ehrenamtliche Cafés wird möglich, weil sich Nachbarn und freiwilligen Helfer ehrenamtlich engagieren. Eine Umfrage innerhalb der Nachbarschaft hatte gezeigt, dass solch ein Café-Treffpunkt in der Umgebung sehr gewünscht ist. Besonders am Wochenende bestand Interesse an einem Café-Angebot. Ziel des Nachbarschaftscafés ist es, Nachbarn und anderen Interessierten Raum zu bieten, sich in freundlicher und kommunikationsfördernder Umgebung zu treffen, miteinander ins Gespräch zu kommen und sich kennen zu lernen.

Künftig ist das Nachbarschaftscafé daher jeden 1. und 3. Sonntag im Monat von 14:30 bis 17:30 Uhr geöffnet. Nächste Öffnungstermine sind der 20. August, 03. und 17. September 2017. Die Gäste können verschiedene Variationen von Kaffee genießen, der neue Kaffee-Vollautomat wurde von der Firma Bosch gespendet. Das Café-Team legt Wert auf hohe Qualität, so enthält das Angebot auch Fair-Trade und Bioprodukte. Alle Speisen und Getränke werden ausschließlich auf Spenden-Basis angeboten.


Café „kitz 7“,
Kitzbüheler Weg 7, 
70469 Stuttgart
Wohnquartier Feuerbacher Balkon
Quartiersbüro im Service- und Quartiershaus der Samariterstiftung
Kitzbüheler Weg 7
70469 Stuttgart
magdalena.heinrichs@samariterstiftung.de

Mehr Info zu Wohnquartier Feuerbacher Balkon
07.08.2017 Kategorie(n): Gesellschaft, Soziales