Luther reloaded – von der Lust am Neuen

Kirchenblech trifft KlangArt: Benefizkonzert in der Friedenskirche am 21. Oktober

Luthers Lieder regen seit 500 Jahren zu musikalischen Neuinterpretationen an. Im Konzert am Samstag, 21. Oktober 2017 ab 18 Uhr sind in der Friedenskirche in Stuttgart-Feuerbach, Burgenlandstraße 106, einige davon zu hören.

Das Nordstuttgarter Kirchenblech, der Posaunenchor der Evangelisch-methodistischen Kirche, musiziert in vollem Sound und in kammermusikalischer Besetzung mit drei Frauenstimmen. Der Eintritt ist frei, Spenden zugunsten des Neubaus des Gemeindezentrums sind erwünscht.

Luthers Lieder ziehen sich als roter Faden durch das Programm. „Insbesondere das Lied ‚Ein feste Burg ist unser Gott‘ hat es mir angetan. Sehr spannend finde ich, wie u.a. Mendelssohn oder der zeitgenössische Komponist Kevin Kaisershot das in Musik umgesetzt haben“, zeigt sich Dirigent Hartmut Finkbeiner begeistert.

Freuen Sie sich auf einen Abend, der Sie auf eine überraschende Reise durch 500 Jahre reformatorische Musik nimmt! Seien Sie neugierig, wie kreativ Komponisten bis heute die gute Nachricht vom gnädigen Gott in Musik übersetzen! Und entdecken Sie, wie ansteckend die Lust des 25-köpfigen Nordstuttgarter Kirchenblechs ist, in immer wieder neuen Tönen und Musikstilen Glauben, Freude und Trost in die Herzen ihrer ZuhörerInnen zu spielen.

INFOS:
www.nordstuttgarter-kirchenblech.de
www.emk-stuttgart-nord.de
11.09.2017 Kategorie(n): Freizeit, Gesellschaft