Kulturdenkmal

Dieterlestraße 31 / Mühlwasen 14

Doppelmietshaus (Bild: Arendt 2012)
Doppelmietshaus (Bild: Arendt 2012)

Seit 1938 trägt diese Straße den Namen des früheren Schultheißen Christian Friedrich Dieterle (1860-1900), vorher hieß sie wegen des nahe vorbeifließenden und heute verdolten Feuerbachs Bachstraße.

Dieses denkmalgeschützte Doppelmietshaus wurde im Jahre 1911 im neuklassizistischen Stil vom in Feuerbach sehr erfolgreichen Architekten Carl Bengel erbaut.