Passionskonzert: „Vom Ende der Zeit“

Datum: 26.03.2017 | Uhrzeit 18:00 Uhr | Ort: St. Josef, Oswald-Hesse-Straße 74

Am Sonntag, den 26. März führt um 18.00 Uhr in St. Josef unser „Chor von St. Josef“ das „Requiem“ für Chor und Orchester von Pietro Vallini (1857 - 1932) auf. Vallini war ein Freund und Zeitgenosse Giacomo Puccinis. Er wanderte Ende des 19. Jahrhunderts nach Amerika aus und komponierte dieses Werk 1912 in Boston. Ergänzt wird das Programm mit dem „Urlicht“ von Gustav Mahler und der neuesten Komposition von Detlef Dörner „Zum Urgrund - der Natur vertrauend“ für Alt, Sprecher, Akkordeon und Orchester, einer Komposition, die auf Versen des Zenmeisters Sosan basieren.

Ausführende sind: Angelika Lenter, Sopran; Yumi Koyama, Alt; Roger Gehrig, Tenor; Chrisatian Dahm, Bass; Annegret Müller, Rezitation; Klaus Müller, Akkordeon; der „Chor von St. Josef“ und das „ensemble aequinox“. Die Leitung hat Detlef Dörner.

Karten im Vorverkauf sind ab sofort für € 10,- (Schüler und Studenten € 7,-) bei den Chormitgliedern, im Pfarrbüro St. Josef, Oswald-Hesse-straße 74 und der Buchhandlung Schairer in der Feuerbacher-Tal-Straße 3 erhältlich. An der Abendkasse gibt es Karten für € 12,- (Schüler und Studenten € 10,-)Es ist uns eine große Freude, an diesem Abend den Urenkel von Pietro Vallini, Federico Vallini willkommen heißen zu dürfen.