Reihe „…con fuoco“: „Recital“

Datum: 16.11.2017 | Uhrzeit 18:30 Uhr bis Uhr | Ort: Bezirksrathaus Feuerbach, Wilhelm-Geiger-Platz 10

Ein besonderes musikalisches Erlebnis erwartet alle Klassikfreunde beim 83. Konzert der Reihe Feuerbacher Feierabendkonzerte „…con fuoco“ 16. November mit Vitor Diniz (Flöte) und Andrej Jussow (Piano).

Unter dem Titel „Recital“ bringen Ihnen der 1984 in Brasilien geborene Flötist Vitor Diniz und der aus Kiew stammende Pianist Andrej Jussow Werke von Robert Schumann, Sergej Prokofieff und César Franck zu Gehör.

Vitor Diniz konzertierte bereits als Jugendlicher mit mehreren Jugendorchestern in Brasilien, Argentinien, Portugal und in den USA. Mit siebzehn Jahren kam er zum Studium nach Deutschland. Er ist Preisträger verschiedener Wettbewerbe darunter des Nelson Freire OSB Wettbewerbs 2010 in Rio de Janeiro und des Azumi Wettbewerbs. Beim Internationalen Wettbewerb für Kammermusik mit Gitarre in Aschaffenburg 2012 wurde er mit dem 2. Preis (bei Nichtvergabe des 1. Preises) und dem Publikumspreis ausgezeichnet. Vitor Diniz war Stipendiat der Vitae Foundation, des Rotary Clubs und der Yehudi Menuhin LMN e.V. Im Bereich der brasilianischen Popularmusik Forró spielt er europaweit auf Festivals und ist Mitgründer der Band 'Forró de KA'. 
Als gefragter Lehrer unterrichtet er seit 2015 Querflöte an der Stuttgarter Musikschule und leitet regelmäßig Meisterkurse an verschiedenen Universitäten in Brasilien. 

Andrej Jussow studierte an der Hochschule für Musik Karlsruhe. Er ist erster Preisträger mehrerer internationaler Wettbewerbe wie dem ‘Steinway-Wettbewerb’ (Hamburg, 1995), ‘Forum International de Musique’ (Paris, 1997), ‘Concours de Piano’ (Andorra, 1997), ‘Josef-Dichler-Wettbewerb’ (Wien, 1998), Bundeswettbewerb ‘Jugend musiziert’ (Köln, 1999), ‘Kulturfonds Baden 2004’ und dem ‘Heinrich-Vetter-Preis 2006’. 
2008 erhielt Andrej Jussow von der Stadt Karlsruhe in Anerkennung seiner künstlerischen Leistungen das 'Karlsruher Kulturstipendium'. Im Jahr 2009 konnte er den 'Europäischen Kulturpreis' in Empfang nehmen.
Andrej Jussow ist Gast-Solopianist am Württembergischen Staatstheater Stuttgart. Seine Konzerttätigkeit führte den Pianisten in den letzten Jahren durch Deutschland, Frankreich, Niederlande, Israel, Italien, England, Österreich, Polen, Rumänien in die Vereinigten Staaten von Amerika, Russland und Japan. Andrej Jussow ist Dozent für Klavier und Klavierkammermusik an der Hochschule für Musik Karlsruhe und Lehrer an der Stuttgarter Musikschule.

Wann:
Donnerstag, 16. November 2017, um 18.30 Uhr

Wo:
Im großen Sitzungsaal im Bezirksrathaus Feuerbach, Wilhelm-Geiger-Platz 10, 70469 Stuttgart


Die Konzertreihe „…con fuoco“ ist ein Kooperationsprojekt zwischen Stuttgarter Musikschule und dem Bezirksamt Feuerbach. Der Eintritt ist frei. Der Sitzungssaal des Bezirksrathauses Feuerbach ist barrierefrei zugänglich.