Hbi Weilimdorf-Feuerbach

D-Jugend weiblich: Trotz mäßiger Leistung erneuter Sieg

Für die weibliche D-Jugend ging es dieses Woche zur SG Weinstadt 2. Als Tabellenführer war man leichter Favorit und wollte dieser Rolle auch gerecht werden. Das Spiel startete ausgeglichen und man konnte sich nach einiger Zeit mit zwei Toren absetzen.

Kurz vor der Halbzeit jedoch stimmte jedoch die Abstimmung in der Abwehr nicht und man vergab im Angriff leichtfertig einige gute Chancen. Malte musste mit einer Auszeit den Spielfluss der Gäste brechen und mit einem Tor ging es beim 6:7 in die Halbzeit. In der zweiten Halbzeit wollte man eigentlich alles besser machen, jedoch war heute einfach de Wurm drin und es sollte nicht viel gelingen. Trotzdem verteidigte man den Vorsprung und gewann letztendlich verdient mit 12:15.
im nächsten Spiel kann man dann hoffentlich wieder den Handball zeigen, der die Mannschaft die letzten Spiele ausgezeichnet hat.


Es spielten: Kaja König, Hanna Lindner, Lea Trautmann, Leonie Weckerlein, Jasmin Cais, Pauline Ilg, Jaqueline Herlan, Isabel Zoppe, Annika Höke, Isabella Noack, Maja Karle
Veröffentlicht am 11.11.2012