Sportvg: Neues Reha-Sport-Programm

für Multiple-Sklerose-Erkrankte

Die Reha-Sportgruppe der Sportvg. Foto: Privat Bild 1 von 1: Die Reha-Sportgruppe der Sportvg. Foto: Privat

Am 18.07.2013 fand der Multiple-Sklerose-Thementag im Vitadrom statt. Neben dem Fachvortrag „Mit Multiple-Sklerose leben“ von Dr. Klaus Gottwald, hatten die Besucher die Möglichkeit Schnupperkurse, wie einen Bewegungszirkel und einen Qi Gong Kurs zu erproben, sowie an der Bewegten Sprechstunde teilzunehmen.

Erweiternd wurden vertiefende Informationsmaterialien von dem Landesverband der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft in Baden-Württemberg e.V. AMSEL bereit gestellt.

„Wichtig bei der Erkrankung Multiple-Sklerose ist, dass die Bewegungsformen sanft, weich, gleichmäßig, regelmäßig und nicht bis zur Erschöpfung durchgeführt werden“. Diese fachärztliche Empfehlung von dem Neurologen Dr. Gottwald, hat in dem neuen Reha-Sport-Programm für Multiple-Sklerose-Patienten von der Sportvg Feuerbach höchste Priorität.

Die Kursleiterin Jana Thiel startet mit dem neuen Angebot am 02.Oktober 2013 immer mittwochs von 11 bis 12 Uhr. Die Teilnahme an der Gruppe können Ärzte ihren MS-Patienten über den Antrag für Rehabilitationssport für die Patienten kostenfrei verordnen.
Im Vortrag wurde unterstrichen, dass „tägliches Gehen die perfekte Bewegungsform“ ist. Nicht nur für MS-Patienten ist regelmäßige Bewegung unverzichtbar um die Mobilität auch im hohen Alter zu bewahren, denn insgesamt bewegen wir uns laut dem Experten Gottwald „heute 100 Mal weniger als vor 100 Jahren“.

Beratung & Infos unter Tel:  890 890 oder www.sportvg-feuerbach.de
Veröffentlicht am 25.07.2013