Von Zuffenhausen über die Feuerbacher „Wall Street“ nach Weilimdorf

vhs stuttgart lädt zu botanisch-geologischem Spaziergang auf dem Feuerbacher Höhenweg ein

Uralte Wallanlagen auf dem Feuerbacher Lemberg. Bild: BFG, J. Arendt Bild 1 von 1: Uralte Wallanlagen auf dem Feuerbacher Lemberg. Bild: BFG, J. Arendt

Zu einem botanisch-geologischen Spaziergang auf dem „Feuerbacher Höhenweg“ lädt die vhs Stuttgart am 30. Mai herzlich ein. Alle, die neues und interessantes über Geologie, Botanik und Historie Feuerbachs lernen wollen, können sich ab sofort anmelden.

Die Wanderung führt vom Zuffenhäuser Stadtpark auf dem Feuerbacher Höhenweg zum Lemberg bis zu der geologisch besonders interessanten Mergelgrube am Horn. Auf dem Panoramaweg eröffnen sich unterwegs Ausblicke hinab nach Feuerbach und Weilimdorf und auf die gegenüberliegenden Höhen mit Aussicht zum Killesberg, Fernsehturm, Birkenkopf, Schloss Solitude und anderen Sehenswürdigkeiten. Auch werden Relikte einer Siedlung aus der Eisenzeit gestreift. Eine Möglichkeit zum Abstieg besteht zur Haltestelle Landauer Straße (U6/U13) in Weilimdorf oder man kehrt zurück durch das Naturschutzgebiet Greutterwiese nach Zuffenhausen.

Sa., 30.05.2015

151-58700 (Zuffenhausen)   
Prof. Ulrich Kull
Sa., 30.05.15, 14.00–17.00 h
EUR 4.00
Treffpunkt: S-Bahnhof Zuffenhausen, vor dem Verlagshaus Heinz, Bessemerstr. 7, 70435 Stuttgart

Kursanmeldung:
Online: www.vhs-stuttgart.de
Tel. 0711/1873-800
Fax 0711/1873-858
vhs stuttgart

Fritz-Elsas-Straße 46/48
70174 Stuttgart
info@vhs-stuttgart.de

Mehr Info zu vhs stuttgart
Veröffentlicht am 18.05.2015