Spaß bei Wein, Gesang und Kabarett

Erste Jahresveranstaltung der Feuerbacher Stiftung 'Zeit für Menschen' war ein voller Erfolg

Foto: Privat Bild 1 von 1: Foto: Privat

Das ging aufs Zwerchfell: Die Feuerbacher Stiftung „Zeit für Menschen“ feierte am vorletzten Freitag ihr erstes Jahresfest mit den Gründungsstiftern und Freunden der Stiftung im Kulturbesen Krug in Feuerbach.

Viel gelacht wurde mit und über dem Meister der Schüttelreime, dem österreichischen Kabarettist Ludwig Müller, sowie dem Tübinger Gesangskünstler XANG.

Beste Stimmung herrschte bei der ersten Jahresveranstaltung der Feuerbacher Stiftung „Zeit für Menschen“ im Feuerbacher Kulturbesen. Zu den Gründungsstiftern gehören die Firmen Bosch, BW-Bank, Siedlungswerk und Volksbank, das CJD und Anwohnerinnen und Anwohner aus dem Gebiet „rund um den Feuerbacher Balkon“. Außerdem Engagierte, die bei der Quartiersentwicklung tätig sind. Die Stiftung hat sich der Schaffung nachbarschaftlicher Kontakte in Feuerbach verschrieben. Sie fördert die Zeit-Börse „Geben & Nehmen“ sowie Begegnungsmöglichkeiten mit Festen und kulturellen Veranstaltungen. Ziel ist die nachbarschaftliche Unterstützung als Pfeiler des Zusammenlebens.
Wohnquartier Feuerbacher Balkon
Quartiersbüro im Service- und Quartiershaus der Samariterstiftung
Kitzbüheler Weg 7
70469 Stuttgart
magdalena.heinrichs@samariterstiftung.de

Mehr Info zu Wohnquartier Feuerbacher Balkon
Veröffentlicht am 23.11.2016